Termin bei Arbeitsagentur...muss aber arbeiten...

5 Antworten

Wenn dein Nebenjob offiziell ist und du keine Nachteile befürchten musst, würde ich lieber der Sachbearbeiterin telefonisch absagen mit eben dieser Begründung. Der Job ist doch im Moment sicher wichtig als Zuverdienst, die Sachbearbeiterin sollte das begreifen.

Schreibe eine kurze Mail mit Angabe der Gründe weswegen Du nicht kommen kannst, und bitte um eine Verschiebung. Wenn dein Arbeitsvermittler kein total sturer Brocken ist (weiß0 man bei Beamten ja nie) macht er einen anderen Termin!!

Du solltest auf jeden Fall anrufen und die Situation klären und dies dir dann von deinem AG bestätigen lassen.

Hinten,an der Einladung ist doch ein Zettel zum ausfüllen,falls du den termin nicht wahrnehmen kannst,oder??Den muß die Chefin ausfüllen...

Ich würde im Betrieb nachfragen, ob ich ne Stunde später anfangen kann. Die kann man ja auch nacharbeiten.

Was möchtest Du wissen?