Tempolimit nach Ortsausgang

10 Antworten

Du darfst erst nach dem Ortsausgangsschild auf 100km/h beschleunigen, da 30 Meter viel zu knapp sind um innerhalb der Strecke auf 100 zu beschleunigen und auf 70 wieder abzubremsen, kannst du auch gleich 70 fahren.

100 ganz einfach, außerorts gilt hundert, aber im normalfall schaffst du es nicht zwischen dem ortsausfahrtsschild und dem 70 schild auf hundert zu beschleunigen :-D deswegen würd ich einfach brav auf 70 erhöhen...

außerorts gilt hundert

Nicht für alle! Das ist abhängig vom Fahrzeug. ;)

Dann darfst Du zwar diese 30 m theoretisch schneller fahren, aber es bringt ja nichts, wenn Du dann wieder auf 70 runter musst.

Das ist eigentlich einfach. Du darfst dort exakt 30m mit der für die jeweilige Straße festgelegte Höchstgeschwindigkeit fahren. Also wenn es eine Bundesstraße ist 100. Allerdings darfst du vor dem Ortsende nicht schneller als 50 sein und ab dem 70er Schild auch nicht mehr schneller als 70 sein.

So ist es, bei der Tafel musst du 70 fahren, dazwischen kannst du 100 fahren

Wenn man das in 30 m schafft :-))

Was möchtest Du wissen?