Tempolimit Beschleunigungsstreifen Bundesstraße

6 Antworten

Wie der Name schon sagt, kannst du auf den Beschleunigungsstreifen auch schneller als 100 km/h fahren. Allerdings heißt das nicht, dass du mit 200 km/h darauf entlang schießen kannst. Da der Beschleunigungsstreifen immer eine Auffahrt auf eine Schnellstraße ist, kommt immer der Punkt an dem du auf die Schnellstraße (Autobahn/Bundesstraße) wechselst, und da musst du dich ja wieder an Tempolimits halten. Der Beschleunigungsstreifen gilt vor allem neben dem Erreichen des optimalen dem Verkehr angepassten Tempo, dem Eingliedern in die Endspur => und da muss man teilweise auch mal ein bisschen schneller fahren.

Wie der Name schon sagt, kannst du auf den Beschleunigungsstreifen auch schneller als 100 km/h fahren.

Wo ist denn geregelt das man auf einem Beschleunigungsstreifen schneller fahren darf als es auf der Straße auf die man auffährt erlaubt ist, bzw. bis dahin erlaubt war?

@Crack

das würde mich auch interessieren:-)

@ginatilan

Die Beschleunigungs- und Verzögerungsstreifen dienen dem Tempogewinn und der Geschwindigkeitsverminderung beim Ein- und Ausfahren bzw. auch dem Abbiegen auf Autobahnen. Sie werden durch dicke - unterbrochene - Leitlinien von der Hauptfahrbahn getrennt.

Sie sind nach herrschender Auffassung kein Bestandteil der Hauptfahrbahn der Autobahn, sondern selbständige Fahrbahnen (vgl. die Nachweise bei Hentschel, Straßenverkehrsrecht, 38. Aufl., 2004, Rdnr. 25a zu § 2 StVO und Rdnr. 20 zu § 5 StVO).

Aus diesem Grund stellt das schnellere Fahren auf Beschleunigungsstreifen gegenüber dem Richtungsverkehr auf der Hauptfahrbahn der Autobahn auch kein verbotenes Rechtsüberholen dar (BayObLG DAR 1970, 276; OLG Koblenz DAR 1987, 158; OLG Düsseldorf DAR 1981, 19; OLG Hamm DAR 1975, 277).

So bitte, frisch vom verkehrslexikon

@Holzer123

Das stimmt für Autobahn - hat aber mit der Frage nichts zu tun!

Hier ist explizit von Bundesstraße die Rede ...

Außerdem erlaubt Dein Zitat zwar "rechts Überholen", von Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit wird dort aber nichts gesagt.

Hallo

auf Beschleunigungsstreifen darf man ja schneller fahren als auf den neben liegenden Fahrbahnen und rechts überholen.

man darf aber keine Geschwindigkeitsbeschränkungen missachten, diese gelten nämlich für die gesamte Breite der Straße

nein, die Höchstgeschwindigkeit darf nicht überschritten werden.

Nein nicht schneller wir 100! Und auch nicht rechts überholen!

Auf einem Beschleunigungsstreifen darf schneller gefahren [also überholt] werden als der Verkehr auf der durchgehenden Fahrbahn.

Wenn man überholt sind die Tempolimit nicht aufgehoben.

Also nein.

Was möchtest Du wissen?