Teleskopschlagstock Rechtslage?

5 Antworten

Man darf es nicht auf Öffentlichen Veranstaltungen tragen.

Nicht ganz richtig: Man darf Teleskopschlagstöcke genauso wie alle anderen Hieb- und Stoßwaffen überhaupt nicht griffbereit in der Öffentlichkeit führen, solange kein berechtigtes Interesse vorliegt (§ 42a WaffG). Das bloße Bedürfnis nach Selbstverteidigung ist jedoch kein berechtigtes Interesse. Dabei ist es auch unerheblich, ob es sich um einen Teleskopschlagstock, einen starren Tonfa, ein Bokken oder einen klassischen Abdrängstock handelt: »Gegenstände, die ihrem Wesen nach dazu bestimmt sind, unter unmittelbarer Ausnutzung der Muskelkraft durch Hieb, Stoß, Stich, Schlag oder Wurf Verletzungen beizubringen« dürfen nicht in der Öffentlichkeit (griffbereit) geführt werden, diese dürfen ausschließlich in einem verschlossenen Behältnis transportiert werden.

Auf öffentlichen Veranstaltungen darf man hingegen überhaupt keine »Waffen oder sonstige Gegenstände, die ihrer Art nach zur Verletzung von Personen oder zur Beschädigung von Sachen geeignet und bestimmt sind« mit sich führen (§ 2 VersammlG), auch nicht die, die man ansonsten vollkommen legal in der Öffentlichkeit führen darf.

darf es nur Zuhause haben. kannst stattdessen einenHammer in deinen Rucksack tun

In einer Notlage hilft er nicht, da du ihn nirgendwo griffbereit bei dir tragen darfst. Wenn du mit so einem Teil erwischt wirst, kannst du mächtig Ärger bekommen.

Wenn du dich wegen Überfällen sorgst, trainiere Sprint und Ausdauerlauf. Das hilft wesentlich zuverlässiger.

Deutschland ist ein sicheres Land. Wir sind hier nicht in Amerika. Wenn wirklich jemand etwas von dir wollen würde, würde der Schlagstock auch nimmer viel nützen. Also Pfefferspray oder ein Taschenalarm. Aber in der Regel sollte dir nichts passieren. Die meisten Situationen kann man ohne Gewalt Deeskalieren, dazu gibt es spezielle trainings.

Mal geguckt was hier in Deutschland los ist? Wie blind/blöd kann man sein? Letzte Woche wurde in Bonn ein Typ von 3 Knacken zusammengeschlagen und erlag gestern seinen Verletzungen. Andauernd werden Leute von Asylanten belästigt bedroht und verletzt. In so manchen Situationen hätte so ein Schlagstock leben retten können! Und daher stell ich mein Leben über eine Geldstrafe!

Mitführen geht nun mal gar nicht. Ob offen oder versteckt.

Was möchtest Du wissen?