Teilzeit oder besser Minijob?

5 Antworten

Wenn Dein Mann einen Teilzeitjob annimmt wird er wahrscheinlich mit Steuerklasse 6 abgerechnet. Damit hat er zunächst mal ziemlich hohe Abzüge.

Bei der Steuererklärung im nächsten Jahr wird dann die Steuer so berechnet als ob ihr beide jeweils die Hälfte Eures gemeinsamen Einkommens erzielt hättet. Da gibts dann wahrscheinlich etwas zurück.

"Negative" Auswirkungen auf die Auszahlung Deines Gehaltes gäbe es wenn Ihr beide die Steuerklasse 4 hättet weil Dein Mann etwa soviel verdient wie Du.

Wenn Dein Mann einen Teilzeitjob annimmt wird er wahrscheinlich mit Steuerklasse 6 abgerechnet. Damit hat er zunächst mal ziemlich hohe Abzüge.

Wieso VI? VI ist für Zweitjobs.

Stimmt - das wäre bei Deinem Mann 5 - das Ergebnis ist dasselbe

Naja wenn er an seine Absicherung in der Zukunft und die Rente denkt ist Teilzeit besser.

Wenn ihm das egal ist soll er einen Minijob machen.

Wovon lebt er im Alter ? Ist er jetzt Familienversichert ?

Der STAAT nimmt gerade etwas um 14% Lohnsteuer bei einem Geringverdiener !

Wenn er über die 450€ hinaus arbeitet, wird er fast die Hälfte Abzüge haben.

Wieso sollte bei dir was abgezogen werden, wenn dein Mann arbeitet?

Schonmal nachgedacht? Steuern!!!!

@xXultraxX

Aha, sehr clever. Deswegen behält sie dennoch ihr monatliches Netto.

@TreudoofeTomate

Ja genau also besser Minijob oder? ??

Also dadurch das wir geheiratet haben hat sich meine Steuerklasse geändert und habe etwas mehr Gehalt bekommen.Damals sollte ich angeben was mein Mann an Gehalt bekommt.Damals hat er nichts bekommen.

@RoyaNight

Ja, weil ihr freie Steuerklassenwahl habt und in diesem Fall eigentlich die Kombination 3/5 besser gewesen wäre.

Was möchtest Du wissen?