Teilkasko habe da ne Frage?

5 Antworten

Das verstehe ich nicht. Du hast also gar keine Versicherung und über die Eltern kann so ein Ding meist nicht abgesichert werden. Sie ist doch personengebunden, also entweder Vater oder Mutter und die müssen sich doch mit der Versicherung auseinandersetzen und die Reparaturerlaubnis abverlangen. Meine verzichtet auf die SB, wenn ich eine Partnerwerkstatt der Versicherung in Anspruch nehme. Zudem sollte geprüft werden, warum über die "Eltern" versichert wurde. Die ist doch meist teurer, oder? So jedenfalls meine Erlebnisse. Viel Glück.

Warum rufst du nicht bei der Versicherung an? Früher hat man solche Reparaturen an die Werkstatt abgetreten, die dann die Rechnung an die Versicherung geschickt hat.Somit würde ich sagen, würdest du dann, die 150 € an die Werkstatt zahlen müssen.

Du bezahlst entweder die komplette Summe an die Werkstatt und bekommst dann von der Versicherung 700Euro-150 Euro, also 550 Euro.

Oder du zahlst halt die 150 Euro an die Werkstatt und die Versicherung zahlt den Rest.

Frag aber mal bei deiner Versicheurng nach, ob sie mit bestimmten Werkstätten ein Abkommen hat, zum Beispiel Carglass oder andere Firmen.

Da ist es dann nämlich oft so, dass bei Reparatur die Selbstbeteiligung entfällt und sich bei einem Austausch die Selbstbeteiligung reduziert, zum Beispiel um 75 Euro.

  1. Vertrag lesen, wer die Reparaturwerkstatt bei einem Glasbruch bzw. Teilkaskoschaden wählen darf

  2. Schaden bei der Versicherung melden

  3. Reparaturtermin entsprechend Punkt 1 entweder in der selbst gewählten Fachwerstatt oder der von der Versicherung bestimmten Werkstatt vereinbaren

  4. Auto zur Reparatur bringen, Versicherungsdaten mitnehmen, Auftrag und Abtretung unterschreiben

  5. Reparatur (Austausch der Scheibe), bei nicht selbst gewähler Werkstatt beaufsichtigen (lassen)

  6. SB von 150 € bezahlen und Auto abholen bzw. kompl Rechnung bezahlen und bei der Versicherung einreichen

Der allererste unverzichtbare Schritt ist, dass der Schaden der Versicherung gemeldet wird. Die werden dir dann sagen, wie es laufen wird.
Auf keinen Fall reparieren lassen, ohne es vorher mit der Versicherung abgeklärt zu haben.

Die werden dir dann sagen, wie es laufen wird. >

Nur ob diese Ausage dann auch vertragskonform ist oder nur dem Wunsch der Versicherugn entspricht?

Was möchtest Du wissen?