Taxi fährt viel zu schnell und mit offener Kofferraumklappe?

5 Antworten

Naja, Jura hast du offensichtlich nicht studiert! Das Festnahmerecht durch jedermann scheitert schon daran, dass die Identität des Fahrers ohne jeden Zweifel jederzeit festgestellt werden kann. Außerdem berichtest du nur über Ordnungswidrigkeiten!

Du kannst eine Ordnungswidrigkeitenanzeige bei der Bußgeldstelle einreichen, dann können die einen Bußgeldbescheid gegen den Taxifahrer erlassen.

Kommt drauf an in welchen Land das war. War es in Österreich, kannst du es der Wirtschafskammer, Sparte Transport und Verkehr melden. Die kümmern sich sofort darum. In Deutschland weiß ich das nicht, aber halt auch den zuständigen Behörden.

Auf jedenfall IMMER eine Rechnung verlangen oder wenn die nicht ausgestellt wird, Kennzeichen, Datum, Uhrzeit und Ort aufschreiben.

Du hast ihn für verhaftet erklärt? 😂😂 Ja mein gott, was meinst du wie die paketboten fahren müssen, damit sie alle pakete rechtzeitig abgeliefert bekommen? Das ist eben ein allgemeines problem der heutigen Gesellschaft.. Um über wasser zu bleiben, tut man alles.. Auch 60 in einer 30er zone fahren. Da müsste man schon auf politischer ebene etwas ändern um solchen dingen vorzubeugen..

Jetzt lass den armen taxifahrer und geh schlafen, der würde auch lieber gemütlich fahren

Die Fahrweise war vollendetes Verkehrsrowdytum. Es wurde wiederholt aufgefahren bis nichts mehr ging. Dass man in Eile durchaus mal etwas "agressiver fährt"- das geht schnell... Aber so? Das war nicht mehr normal... Gemäß §127 StPO kann ich Leute auch festnehmen und der Polizei übergeben.
Was die Taxizentrale gemacht hat, war Strafvereitelung. Die haben gelogen.

@Supra98

Na wie gesagt, legal wars sicher nicht, aber so ans bein pinkeln wollen würd ich dem jetzt auch nicht..

Du bräuchtest sowieso so etwas wie einen beweis für deine Anschuldigung und das wird schwierig denke ich mal.. Da würde ich einfach warten bis sein punktekonto in Flensburg voll ist und dann hat sich das auch erledigt.

@Supra98

Was sollen die denn deiner Meinung nach sagen? Die sind doch keine Beteiligten.

Taxizentrale merken und den Fall den Damen und Herren in blau melden. So etwas braucht man sich nicht bieten zu lassen. ich frage mich, wo der Taxifahrer seine Ortskundeprüfung gemacht hat und wie er in diesen Beruf reingekommen ist. (ich war selbst Taxifahrer)

Denn dass die Sicherheit für die Fahrgäste an erster Stelle steht, muss schließlich jeder Taxifahrer berücksichtigen.

Das erklär mir mal, wo du die Berechtigung siehst, hier eine vorläufige Festnahme auszusprechen. Sei froh, dass er sich nicht gefügt hat. Das wäre teuer geworden. Für dich.

Mir wird gerade übel. Spielst den Hilfspolizisten und hast keine Ahnung.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Taxifahrer wg. sexueller Belästigung anzeigen?

Guten Morgen.

Mir ist dieses Wochenende etwas unangenehmes passiert. Ich wollte mir seh spät bzw früh morgens ein Taxi nach Hause nehmen. Als ich endlich ein Unternehmen erreicht hatte kam relativ schnell eins mit einem Fahrer südländischer Abstammung (das betind ich so weil es eventuell wicht sein könnte). Dieser fuhr mich ca 3km. Hielt dann an und sagte er hätte Feierabend und würd mit seinrm privat Wagen kommen. Natürlich sagte ich das ist nicht nötig. Als ich dann da saß wo er mich raus gelassen hatte -ziemlich am Ende weil mein Handyakku auch leer war- hielt ein anderes Taxi. Der Fahrer ebenfalls Südländer. Ich habe deswegen die Befürchtung die kannten sich. Als ich im Taxi saß erwähnte dieser er hätte schon Feierabend, was mir mit Dienstauto schon komisch vorkam. Ich sagte dann ich habe nicht genügend Geld aber zu Hause etwas liegen, was ich dann gleich schnell runter hole. Er grinste und sagte ich könne ihm auch einfach meine Brüste zeigen. Das hat mich so geschockt dass ich ihn bat anzuhalten wril ich aussteigen wollte. Er hielt aber nicht und ließ mich somit nicht raus. Wir mussten eine lange unbefahrene Landstraße in meine Stadt nehmen und ich bin 1000 Tode gestorben. Relativ nah nach dem Ende dieser Straße war eine Kneipe in der ich oft bin. Da hat er auf mein Bitten hin endlich gehalten. Geld wollte er nicht. Ich bin in die Kneipe rein wo nur noch die Mitarbeiter waren, habe geweint und gezittert. Der Kerl hat draußen noch einige Minuten gehalten.

Es ist zwar nichts passiert deswegen weiß ich nicht kb ich es zur Anzeige bringen soll... aber wer weiß wie weit er bei anderen gehen würde.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?