Tattoo stechen lassen - ab welchem Alter?

5 Antworten

Das Tätowieren ist für Jugendliche ab Vollendung des 16. Lebensjahres erlaubt, jedoch nur mit schriftlicher Einwilligung deiner Eltern (Erziehungsberechtigten). Du musst vor dem Tätowieren über die damit verbundenen Risiken aufgeklärt werden. Eine schriftliche Bestätigung über die erfolgte Aufklärung hat zu erfolgen. Die meisten Studios stechen ab 18 und auch nicht an offensichtlichen Stellen (Handgelenke, Hals, Dekollté)... Kein Tätowierer sofern er nur einen Funken Verantwortungsgefühl hat wird dir unter 16 ein Tattoo stechen davon abgesehen. Die Antwort von Tadors Mors entspricht so nicht den vorliegenden Tatsachen ansonsten darf er gerne eine seriöse Quelle angeben.

Laut Gesetz dürftest du schon wenn ALLE deine Erziehungsberechtigten zustimmen ( meist ja Mum+ Dad). Seriöse Tätowierer stechen frühstens ab 16. Viele sogar erst ab 18. Berufethos. Mit 14 fehlt dir sowohl die körperliche als auch die geistige Reife für ein Tattoo. Du bist noch im Wachstum, das verzieht sich und kann sogar um einiges in den Linien dicker werden. Hab mir auch schon früh (mit 12) ein Tattoo gewünscht. Aber letztendlich bis Ende 20 gewartet und bin inzwischen froh darüber, weil ich da wirklich tolle einzigartige Motive gewählt habe und mir Jahre Zeitgenommen habe, gute Inker zu finden, die wirklich gute Arbeiten abliefern und nicht den nächsten Tätowierer um die Ecke genommen habe. Die Motive wären auch bei mir, wie bei fast allen in dem Alter irgendwelche Modemotive ( heute: Sterne, Unendlichkeitszeichen, Schriften, römische Zahlen, Federn und Vogelsilhouetten) gewesen, die einige Jahre später so out sind wie ein Arschgeweih.... . Oder ich hätte mir wahrscheinlich so ein Fertigmotiv von den Vorlagen ausgesucht, was schon 100 andere auf der Haut tragen.

Und da man mit ü18 langsam die Reife bekommt, gründlicher über Motive und Körperstellen nachzudenken und auch den Tätowierer gründlicher wählen kann ( für nen guten sollte man im Zweifel auch mal bereit sein, einige mehr km zu fahren), ist es -ganz von Verboten und Richtlinien unabhängig- empfehlenswert mindestens bis zur Volljährigkeit zu warten und dich in der Zeit schon mal über Qualitäten von Tattoos informierst und dir ein tolles eigenständiges Motiv überlegst und die Körperstelle gründlich fehlst ( sichtbare Tattoos können dir z. B. im Berufsleben große Probleme machen).

Mal abgesehen von der rechtlichen Situation ist man auch mit 18 noch nicht in der Lage, ein Motiv fürs ganze Leben zu wählen. Ich wollte mit 18 ein Tribal im Nacken, weil es damals so cool war und ich bin unendlich froh, dass ich diesen Quatsch nicht gemacht habe. Ich habe mich mit 34 Jahren dann tätowieren lassen. Da war ich mir sicher, eine Entscheidung fürs Leben treffen zu können. Klar, es gibt Cover-Ups. Trotzdem ist mein Rat an junge Erwachsene: glaubt nicht, dass ihr schon alles wisst. Ihr ändert eure Persönlichkeit noch ein paar Mal. 

Tattoo mit 14?

Ein Wachstumsschub und das Motiv ist ruiniert!

Nein. Ich habe mich letzten Monat tätowieren lassen. Bin 2 Tage vorher 18 geworden. Da es laut Gesetz erst ab 18 erlaubt ist, als schwere Körperverletzung zählt, der Tättowierer und deine Mutter/ Vater angezeigt werden müssen falls es zu einer Entzündung kommt, weil du schließlich zum Arzt musst, darfst du es noch nicht. Ich selbst wollte es schon vorher haben, bin aber froh das ich es erst vor einem Monat getan habe. Wollte mit 14 auch schon eins haben und was ich haben wollte war totaler quatsch. Also warten um Problemen und Anzeigen aus dem Weg zu gehen!

Okay danke!:)

Warum eine Anzeige? Wenn die Erziehungsberechtigten zustimmen, ist es nicht verboten! Was nur ist bei einer Entzündung, wenn ein Arzt aufgesucht werden muss, dass man die Behandlungskosten selbst tragen muss. Das ist aber unabhängig vom Alter.

Ich kenne so einen Fall. Der Arzt ist dazu verpflichtet !! Lese dir lieber mal ein paar Gesetze durch.

@Sonnenblume02

und welche gesetze sind das?? führ sie doch mal auf.... da bin ich richtig gespannt!!

Kenne so einen Fall. Da ihr aber alle Tättowierer oder sonst was seid wisst ihr es ja :-)

@Sonnenblume02

Also ich bin kein Tätowierer und mich interessiert die Gesetzeslage. Also erzähl doch mal, um welchen Paragraphen es sich handelt  🙂

Was möchtest Du wissen?