Tattoo mit 16 ohne Einverständnis der Eltern?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

klar gibt es sowas, es gibt auch diese küchen- oder hinterhoftätowierer. und entsprechend sehen dann die meisten tätowierungen auch aus. davon würde ich dringend die finger weg lassen - auch mit der hygiene wird das nicht sonderlich gut aussehen. allein der gedanke, dass dann so einer die nadeln nicht richtig sterilisiert oder mehrfach benutzt läßt in mir das absolute grauen aufsteigen!! außerdem sehen viele dieser tattoos schon sehr nach diesen bekannten "knasttattoos" aus!

aber viel schlimmer ist, dass kein mensch weiss woher der die farben hat. den nur tätowierer mit gewerbeschein erhalten die richtig guten eu-zertifizierten farben aus dem fachhandel. alles andere bestellt dann bei ebay und die kommen dann oft aus dem asiatischen raum und kein mensch weiss was genau da drin ist, an schwermetallen und sonstigem giftzeug!!

Denke lieber noch einmal darüber nach. Du wirst später in mindestens eine Situation kommen, in der Du "das Tattoo" verfluchst. Ich weiß wovon ich rede. Viele Grüße, Lucas.

nein, nicht erlaubt. Man muss 18 sein oder braucht die Unterschrift der eltern.

es gibt zwar keine Läden, aber Tättowierer, die nur auf das Geld aus sind und es dann illegal machen.

Oder wenn man im Knast sitzt, da findet man auch immer jemanden der tattoos stechen kann.

Das ist Körperverletzung, wenn es ohne Einverständnis der Eltern gemacht wird. Derjenige, der es dennoch macht, kann hart bestraft werden!

Ja.. z.B. Junge Menschen die dieses als Hobby machen

Was möchtest Du wissen?