Tagesgeld und/ oder Sparbuch

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei einem Tagesgeldkonto musst du tatsächlich 5000 Euro einzahlen,die Zinsen sind aber im Moment nicht berauschend.Das Sparbuch kannst du auch ohne grosses Kapital eröffnen.Allerdings versteh ich das halt so,dass du erst ab den 2000 Euro diese 0,60%bekommst.Aber um genau zu erfahren was für dich das Beste wäre musst du doch mit deiner Bank sprechen.

Du kannst ein ganz normales Sparkonto anlegen und bekommst die entsprechenden Zinsen und wenn es dann mal mehr ist kannst du ein Tagesgeldkonto anlegen. Bei den niedrigen Zinsen die es im Moment gibt bleibt sich das eh egal. Damit wird ja nicht mal die Inflationsrate aufgefangen.

Am besten ist ein Tagesgeldkonto bei www.rabodirect.de Dafür gibt es aktuell 1,5% Zinsen.

Was möchtest Du wissen?