Tachoabweichungen

5 Antworten

etwas darunter sind die Autotachos oft, vor allem die nicht digitalen, die ja nicht so genau anzeigen. Wenn Du ein Navi mit Geschwindigkeitsermittlung hast, dann schau doch mal dort, das stimmt meist eher. ABer von 3 % wuerde ich da nicht aufgehen, eher von so 2 - 4 km weniger und 3 km werden noch mal als Toleranz abgezogen. Wenn das mit den 65 - 70 von Dir so stimmt, dann kaemst Du noch mal drum herum. Ich kann deine Nervoesitaet gut verstehen, ich war selbst schon in deiner Lage, aber letztenendes hilft nur abwarten, denn nur dann weiss man es genau, Faustregeln helfen Dir da nicht weiter, nur Glueck! Spaetestens 3 Monate nach dem Ereignis solltest Du das Ding haben, sonst verjaehrt eine Ordnungswidrigkeit.

Ich hatte schon mal Glueck, wurde im Tunnel geblitzt und keine Ahnung, was ich genau hatte, da ich schon vorher runter gebremst habe (habe den Blitz vom Vorgaenger gesehen) und da kann man ja gar nicht sagen, wann genau nun die Messung erfolgte und wieviel man noch drauf hatte. Aber ueber 50 war ich auf alle Faelle noch und es kam nie was in den Briefkasten geflattert. Vielleicht konnten sie die Messung nicht verwerten wegen dem Abbremsen.

normal gehen alle tachos etwas vor,wenn du es genau wissen willst nimm ein navy das zeigt dir die geschwindigkeit fast exakt an

Ein Tacho zeigt etwa 10 Km/h mehr an. Abzüglich der vom Gesetzgeber vorgeschiebenen Toleranz, die Dir von der Polizei noch zugestanden wird. So kommt bei Radarmessverfahren ein Toleranzabzug von 3 km/h bei Geschwindigkeiten unterhalb von 100 km/h und von 3 % der gemessenen Geschwindigkeit über 100 Km/h in Betracht.

du darfst 3 % von der regel abweichen und nicht mehr,diesen wert berücksichtigt die Behörde sowieso!

falsch

@ginatilan

die Behoerde zieht 3 km/h ab als Toleranz, nicht 3 Prozent, ausser man faehrt um die 100 km/h, dann stimmt es.

@petrapetra64

genau, deswegen auch mein "falsch"

Man darf mehr abweichen.

Umso schneller man fährt, umso größer die Abweichung. Zumindest ist das bei meinem Auto so. Ist halt jedes Auto anders. Nur als Beispiel wie es bei mir ist:

Tacho: 50 km/h = tatsächliche Geschwindigkeit: 48 km/h

Tacho: 70 km/h = tatsächliche Geschwindigkeit: 66 km/h

Tacho: 100 km/h = tatsächliche Geschwindigkeit: 92 km/h

Tacho: 140 km/h = tatsächliche Geschwindigkeit: 129 km/h

Tacho: 170 km/h = tatsächliche Geschwindigkeit: 156 km/h

Was möchtest Du wissen?