T shirt mit aufdruck verboten?

 - (kleiderordnung. schule. Verbot, Kleidung. Suspendierung)

5 Antworten

Schulen dürfen eine Kleiderordnung festlegen haben wir auch an der Schule. Schau doch mal in eure Schulordnung was genau erlaubt ist und was nicht.

Naja, du machst halt Werbung für verwerfliches Zeugs. Es ist wie ein "Suizid Hurra!"-Tshirt.

Das Rauchen von Wasserpfeifen ist auch nicht verwerflicher als das Rauchen von Zigaretten. Beides ist in Deutschland völlig legal. Millionen von völlig spießigen Omas und Opas rauchen.

Deswegen finde ich, man kann es nicht als "Werbung für verwerfliches Zeugs" bezeichnen, wenn auf einem T-Shirt"Shisha Station" steht.

Eine Shisha ist doch nur eine Wasserpfeife.

Dann müsste man auch T-Shirts verbieten, auf denen Wörter wie "Tabak", "Alkohol" o.ä. steht, die für ein Tabakwarengeschäft oder eine Weinhandlung werben, oder wo Schriftzüge wie "Camel" oder "Marlboro" draufstehen.

Ja das Recht hat sie. Zieh das T-shirt in deiner Freizeit an

Die darf es dir verbieten.

Ja, sie hat Hausrecht, sie kann verbieten, worauf sie Lust hat.

So einfach ist es mit der Willkür in Deutschland nicht. Entweder gibt es eine explizite Kleidungsordnung in einer Schule, die auch nicht allein von der Konrektorin festgelegt wurde, sondern von der Schulkonferenz beschlossen wurde, oder die Schüler dürfen ihre Kleidung im Rahmen der allgemeinen Landessitten und der Verfassung frei wählen.

Lediglich unsittliche Blößen oder die Verwendung verfassungsfeindlicher Symbole (wie Hakenkreuz) oder von Beleidigungen (z.B. ACAB) könnten von der Schulleitung individuell verboten und geahndet werden.

Aber so etwas wie "Werbung" für Tabakwaren oder nikotinhaltige Produkte durch das Tragen eines T-Shirts lässt sich nicht unterbinden, da der Schüler kein Gewerbetreibender ist. Höchstens das Rauchen auf dem Schulgelände kann verboten werden.

@Paguangare

Sie hat trotzdem Hausrecht und kann es ausüben.

Kopftuch vom Kopf gerissen?

Also folgendes ist heute geschehen. Eine Mitschülerin ist Muslimin genauso wie ich. Sie trägt ein Kopftuch und ich nicht. Nun kam folgende Situation sie meinte ich sei eine "Hu" weil ich kein Kopftuch trage. Nun meinte ich,dass ich keine 10 tonnen make up hab. Sie schminkt sich richtig viel und es fällt alles auf. Letztens ist sie mit einem Kleid in die Schule die bis zur Knie gehen und ihr Ausschnitt war so tief. Dann sagte ich ihr wer denn jetzt die "Schl"" sei das hat die dann ignoriert und meinte zu jemand anderes das die auf eine Hochzeit fahren muss nach der Schule. Nun heute war der Supergau die hat Haribo gegessen mit Gelatine und ich hab ihr gesagt das es Haram sei und die es nicht essen darf. Die so wer bist du du kleine ungläubige "Hu" und gibst mir befehle und so weiter und ich konnte mich nicht zurück halten und hab geschriehen wer ist die ungläubige "hur" ich oder du ? Ich komme Ungeschminkt und in anständigen Klamotten zur Schule und bin nie mit einem Kleid gekommen. Nun meinte die hätte ein Kopftuch an und wäre gläubiger als ich weil ich kein Kopftuch habe. Dann meinte ich ja es stimmt ich trage kein Kopftuch und möchte auch keins tragen aber im gegensatz zu dir esse ich kein Schweinegelatine und zeige mich nicht halbnackt und voll geschminkt die kam dann zu mir und hat mir gesagt du "nutt* halts Maul und hat mich an den Haaren gezogen dann hab ich mich befreit und hab sie getreten und ihr kopftuch gerissen dann hat die angefangen zu heulen und ist rausgerannt. So nun bekomme ich die Schuld weil ich mich gewehrt habe und habe zum 2x einen Tadel bekommen. Wenn ich noch einen bekomme fliege ich weg. So nun meine Frage wieso beleidigt die mich als "Hur" und ist selber die grösste "Hur" und wie kann ich mich wehren gegen meinen Tadel ich finde es vollkommen respektlos und nur fair sich zu wehren wenn man angeriffen wird oder soll man sich nicht wehren dürfen ? Und sie hat mich angezeigt wegen Beleidigung und Körperverletzung. Nun meine Frage wieso darf die mich anzeigen obwohl die Schuldig ist ? Ich möchte die jetzt auch Anzeigen wegen Beleidigung und Körperverletzung. Nun meine Frage es gibt genügend Zeugen die gesehen haben, dass sie mich als erstes Angegriffen hat welche Strafe wartet auf mich ? Ist es jetzt auch eine Schuld sich zu wehren ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?