Suche Auto für Fahranfänger, welches günstig in der Versicherung ist

5 Antworten

Versuchs mal mit einem Kia Picanto der ersten Generation, der ist zuverlässig (in GB wurde er bereits zum zuverlässigsten Auto seines Baujahres in allen Klassen gewählt) und rostbeständig, in der EX-Version hat er auch noch Klimaanlage, Alufelgen und elektrische Fensterheber. Gute Exemplare gibt es schon ab 3000 Euro.

Wenn es ein Auto sein soll,das so in Richtung Golf geht,dann würd es schwierig eines zu finden welches wirklich sehr günstig im Verbrauch und in der Versicherung ist und auch noch zuverlässig ist.Na ja es kommt natürlich auch darauf an,was für dich günstig bedeutet.Ein Peugeot 307 währe wohl recht günstig aber ich halte nicht sehr viel von Franzosen,die gehen gerne mal kaputt.Autos wie der Golf oder z.B.auch der Audi A3 sind ziemlich teuer in der Versicherung,gerade weil sie so oft von Fahranfängern gefahren werden.

wie sieht es mit einem opel astra 2004/5 aus oder seat ibiza?

@spaceinvader13

Leider nicht viel.Mit dem Wagen kenne ich mich nicht so gut aus.In der Versicherung dürfte der aber nicht all zu teuer sein wenn ich mich nicht täusche.

@ams26

Sorry die Antwort sollte für den Opel gelten.Bei Ibiza kann ich aber auch nicht weiter helfen.Der ist aber kleiner als ein Golf.Der Seat den man mit dem Golf vergleichen kann ist der Leon,was ein typisches Anfängerauto ist.Also teuer in der Versicherung.

@spaceinvader13

Sind beides gute Autos, aber eher mit dem Polo als mit dem Golf zu vergleichen (bzw. der Ibiza ist quasi baugleich wie der Polo)

Falls du nicht jeden Tag 100km zur Arbeit fahren musst, hol dir irgendeine kleine Nuckelpinne wie Renault Twingo o.ä.

Mehr als 2000-2500 Euro würde ich dafür nicht ausgeben, geht auch noch deutlich weniger. Reicht für die meisten Fahranfänger locker aus.

nein, will schon was ordentliches haben und täglich schon so 50km fahren. ein renault twingo wäre mir zu klein..

@spaceinvader13

Wo fährst du denn täglich 50km hin? Zur Arbeit? Zur Schule? Über Land, Autobahn, Stadtverkehr?

Warum ist dir ein Auto wie der Twingo zu klein? Kofferraum? Musst du mehr als 4 Leute transportieren oder regelmäßig?

@stinkertum

schule sind täglich 30km. Dazu kommt dann noch was ich in meiner Freizeit fahre. Ich hätte schon gerne ein Wagen der in etwa so groß ist wie ein VW Golf als Beispiel.

@spaceinvader13

Golf ist gehobene Mittelklasse, das wird in deinem Preisbereich schwierig, wenn du da nicht das letzte Gammelteil willst.

Wofür brauchst du so ein großes Auto? Familie geplant? Wenn du damit nur zur Schule gurken willst, ist das gar nicht nötig.

Kannst du die Kosten überhaupt tragen? Es ist ja nicht nur Versicherung. Bei z.B. 50km pro Tag kannst du mit reinen Spritkosten (!!) schon knapp (wenn man nur Werktage usw rechnet) mit über 100 Euro Sprit im Monat rechnen. Würde mich wundern, wenn du dir das als Schüler leisten kannst.

Hier mal als Vergleich, was bei einem Auto für Kosten anfallen können

https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/576443.html

Und der hat ungefähr eine ähnliche Fahrleistung wie du anstrebst

such nach kleinen autos mit eher weniger ps. wenns dir nichts ausmacht, auch ein chinagefährt. du musst halt schauen, welche autos wenig gefahren werden, dann sind sie auch billiger ;) ich hab einen peugeot 206 und zahle 500 euro haftpflicht im jahr z.b. wie wärs mit ein honda civic oder opel corsa usw...? ich rate dir nur von vw, bmw und audi ab ;)

Wieso Chinagefährt? Auf das Niveau sollten selbst Fahranfänger nicht sinken.

Was möchtest Du wissen?