Studiengangwechsel, Studiengangwechsel oder Paralleleinschreibung?

2 Antworten

Studienfachwechsel, Parallel bedeutet, dass Du beides gleichzeitig studieren willst.

Also:

(x) Ich bin an der Universität eingeschrieben. Meine Martikelnummer lautet:_xxxxx___ Ich beantrage die Einschreibun für den o.g. Studiengang als (x) Studiengangwechsel, mein bisheriger Studiengang war:_xyz___ Diesen Studiengang habe ich erfolgreich abgeschlossen ( ) ja (x) nein (x) Studienfachwechsel ( ) Paralleleinschreibung**


Du willst Lehrer werden? - Ach, eigentlich wundert mich das nicht wirklich. ;-)

Die M A T R I K E L Nummer ist deine Nummer in der "Liste der eingeschriebenen Studenten", der Matrikel.

Und da du später andere unterrichten willst: einEN Studiengang!

Du bist im 1. Semester, nehme ich an. Also hast du noch nicht wirklich studiert und kannst die Einschreibung in dem anderen Studiengang sozusagen folgenlos rückgängig machen. Du bist kein Studiengangwechsler, sondern neuimmatrikuliert, da du dich in dem anderen Studiengang wieder ausschreiben willst. Das teilst du der Uni mit. Wie ich Behördendeutschland kenne, gibt es dafür wieder gesonderte Formulare.

Warum du Mathe nicht als 1. Fach wählen kannst, weiß ich auch nicht. Aber ist die Reihenfolge in irgendeiner Weise wichtig?

Wie ich Behördendeutschland kenne, gibt es dafür wieder gesonderte Formulare.

Yesss, es gibt sogar einen Antrag und mit Sicherheit einen 30-seitigen Exmatrikulationsbewilligungsbescheid, der im Hausverteiler durch 30 Schnarchnasenbüros gelaufen ist, und wenn "ichLiebeDich101" freundlicherweise die Uni genannt hätte, an der sie ihren Studienversuch starten möchte, könnte man/frau Ihr weiteres gefährliches Denken abnehmen. Vermutlich würde sie dann aber wieder an der Matrikelnummer scheitern oder am Akkusativ.

http://www.fu-berlin.de/studium/studienorganisation/bewerbung/formulare/antrag\_exmatrikulation.pdf


Was möchtest Du wissen?