Stromzähler mit der Eichung von 1973. Stromlieferant will Zähler nicht auswechseln.

2 Antworten

1973 ist schon ein bisschen länger her als 16 Jahre. daher hast du ein Anrecht darauf, den Zähler auf jeden fall austauschen zu lassen. eine Befundprüfung darf der Enerigeversorger selbstverständlich vornehmen, jedoch musst du dafür nicht aufkommen....

lg, Anna

Ich weiß nicht, ob sie das tun muss oder nicht, das kannst du bei der Verbraucherberatung oder beim Mieterschutzbund erfahren. Du kannst aber selbst überprüfen, ob der Zähler richtig zählt. Dazu musst du dir ein Strommessgerät zulegen, alle Gerät im Haushalt ausschalten, Stromzähler ablesen, ein Gerät mit dem Messgerät verbinden und laufen lassen. Danach die Messung mit deinem Stromzähler vergleichen. Wenn dann falsche Werte herauskommen, hast du etwas gegen deinen Stromlieferanten in der Hand. Solche Gerät kann man meistens im Baumarkt ausleihen.

Zusatz: Es ist richtig, dass der Stromzähler für 16 Jahre geeicht ist und dann ausgetauscht werden sollte: http://www.energieverbraucher.de/de/Energiebezug/Strom/Abrechnung_u_Zaehler/site__1061/

Was möchtest Du wissen?