Kann vom Amt ein Guthaben bei der Strom- und Jahresabrechnung mit dem Harz IV verrechnet werden?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da es eine Rückzahlung von dem ist, was du ja schon bezahlt hast, wird das nicht angerechnet. Den Strom hast du von deinem Hartz4 bezahlt und bekommst es nun zum Teil wieder. Es wird nicht angerechnet.

Du kannst mit dem Stromlieferanten vereinbaren, dass das Guthaben aiu deine ersten weiteren Zahlungen verrechnet wird. Dann erscheint es gar nicht auf deinem Konto.

Aber da du den Strom ja von deinem Regelsatz zahlst, ist das eine neutrale Rückzahlung.

Kann vom Amt ein Guthaben bei der Strom-Jahresabrechnung mit dem Harz IV verrechnet werden?

Möglicherweise
Jahresabrechnung für Haushaltsstrom, den du aus dem Regelsatz bezahlt hast, darf nur insoweit auf deinen Bedarf angerechnet werden, als sich das Guthaben bzw. ein Teil des Guthabens auf eine Zeit außerhalb des Leistungsbezugs bezieht. Der im Leistungsbezug aus dem Regelsatz getragene Teil der Rückzahlung bleibt anrechnungsfrei.

Heizstrom-Guthaben wird hingegen voll auf die Kosten der Unterkunft angerechnet, da dieser Strom vom Jobcenter ja auch im Rahmen der KdU - und nicht des Regelsatzes - getragen wurde.

http://www.arbeitsagentur.de/zentraler-Content/A01-Allgemein-Info/A015-Oeffentlichkeitsarbeit/Publikation/pdf/Gesetzestext-11-11b-SGB-II-Zu-beruecks-Einkommen.pdf

das wird verrechnet!

Strom wird ja aus dem Regelsatz bezahlt, also eher : nicht. Da würd ich mich aber streiten drum. Oder du läßt im Laufe des Jahres mal ein oder zwei Abschläge ausfallen, da gibt es keine Erstattung sondern eine Nachforderung. Darauf kann man sich ja einstellen.

@stern311

Nur die Nachforderung muss auch vom Regelsatz bezahlt werden.

Was möchtest Du wissen?