Strom und Nachzahlung , wann wird abgestellt ?

5 Antworten

sie können und vor allem dürfen sie, das mahnverfahren scheint hier unter einhaltung aller fristen ordnungsgemäß abgelaufen zu sein. die schulden liegen immernoch über 100 € und die ratenzahlung ist eine kulanzleistung des anbieters...

versuch doch noch einmal mit denen vernünftig zu reden, vielleicht sehen sie ja jetzt die zahlung der ersten rate auch wenn sie es erst abgelehnt hatten, als beweis für deinen zahlungswillen und die zahlungsfähigkeit... an sonsten versuich den rest zusammen zu kratzen...

tut mir leid dass ich dir nichts besseres raten kann...

lg, Anna

wenn es schon abgelehnt wurde, denk ich nicht das sie sich darauf einlassen,

ich würde die bank oder bekannte fragen ob die mir das geld leihen.

ich weiss zwar nicht welchen mahnstatus du schon hast aber je nachdem wird eine sperr drohung kommen und dann ziehen die das durch.

ich schlimmsten fall sind die sperr und entsperr gebühren nachher teurer als deine restschuld.

besorg dir irgendwo das geld, ein Arbeitgeber kredit wäre auch eine Möglichkeit.

Sie können es, sie dürfen es und sie werden es tun.

Wenn Du alles bezahlst, kannst Du es abwenden.

Wenn gesperrt wird, wird es in der Regel auch teurer...

Wann gesperrt wird sagt Dir Dein freundlicher Stromanbieter...

Hast du ihnen mitgeteilt, dass du den Rest nächsten Monat bezahlst? Also auch persönlich bzw. per Telefon?

hatber/sie doch garnicht vor.

---plus noch etwas der Nachzahlung---

Wie kommt man zu solch einer hohen Nachzahlung?

Zu geringe Abschläge bezahlt und zuviel verbraucht.

Nicht kontrolliert.

@ProfDrDrStrom

Ok, weil fast 700 € Nachzahlung ist schon ein ganz ordentlicher Brocken.

Was möchtest Du wissen?