Strom ohne Vertrag - wie ist das möglich?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das würde mich auch intressiren, wie es so lange untergehen konnte. die frage ist, ob jetzt nach dieser langen zeit noch nachvollziehbar ist, wie viel strom bisher verbraucht wurde, sprich wo der zähler stand, als ihr eingezogen seit...

lg, Anna

Zum Glück war es ein Neubau, d.h. ich muss höchstens für etwas Baustrom draufzahlen.

Das finde ich seeehr seltsam !!

Bitte zahle mal erst KEINEN CENT auf das bestimmt angegebene Konto !!

Frage auf jeden Fall vorher bei Deiner Hausverwaltung nach !!

Zur Zeit kassieren eine ganze Menge Gauner mir den verrücktesten Tricks alles mögliche ab !!

( keine Sorge, sie werden Dich schon nicht "auslachen" das du erst JETZT mit der Frage nach dem Strom nachkommst; vielleicht wäre es so wie so ihre Sache gewesen, dies beim Einzug zu klären )

Jo ich hab schon bei der Hausverwaltung und beim Stromanbieter (Hotline auf deren Website) nachgefragt.

Tatsächlich habe ich für den Strom meiner Wohnung nicht bezahlt. Der Hotline-Typ wusste aber auch nicht genau, wieso es so lange dauern konnte, bis es jemand bemerkt.

Na irgendjemand muß den Strom ja bezahlen, die Hausverwaltung macht das ganz sicher nicht. Warum sollte die Rechnung also nicht kommen?

@Bitterkraut

ich habe keinen Vertrag mit denen abgeschlossen.

Du bist aber auch ganz schön leichtsinnig, wenn du Pech hast, hat der vor Eigentümer, seinen Stromvertrag gekündigt, da du aber ohne Vertrag weiter Strom bezogen hast, kann es sein, das du eine Rechnung bekommst über den Grundversorger Tarif, und der ist ganz schön happig, vielleicht hat der Stromanbieter auch so lange gewartet weil es ja sein Grundversorger Tarif Geld ist. Ich, für mich, schaue im Jahr 1-2 mal im Internet, ob es für mich einen günstigeren Tarif gibt, und habe in den letzten Jahren schon 3 mal meinen Stromanbieter gewechselt.

zum Glück gabs keinen Voreigentümer (Neubau).

Dich hätte es interessieren müssen. Daß den Strom die Hausverwaltung zahlt ist eine sehr abenteurliche Theorie gewesen - wovon hätten die den denn bezahlen sollen? Du hast dich nicht angemeldet, deshalb lief der Strom weiter, er war halt nicht abgeklemmt. Jetzt hat wohl derjenige, der den Stromangemeldet hatte, ne Rechnung bekommen und auf dich hingewiesen. Es wäre deine Aufgabe gewesen, den Strom auf dich umzumelden.

Bei mir in der Wohnung gabs auch Strom, als ich eingezogen bin, ich wäre aber nie auf die Idee gekommen, daß den jemand für mich bezahlt. Also hab ich mich beim Lieferanten gemeldet.

komisch, ist ein Neubau gewesen. Wer hat da den Strom für mich angemeldet?

Was möchtest Du wissen?