Strom abgestellt, freigegeben aber trotzdem kein Strom

5 Antworten

Hallo,da wirste wohl bis morgen warten müssen.Denn um 17 Uhr haben die guten Leute Feierabend.Laut Computer ist der Anschluß zwar wieder freigegeben,aber den berühmten Hebel umlegen macht immer noch nen Mensch.Und der ist erst ab morgen früh wieder da.Also,mach die nen schönen gemütlichen Abend bei Kerzenschein.-:)

naja ich bin eh im moment nicht zuhause.. daher ist es nicht so schlimm... aber laut der Hotline war ein Techniker im Haus und hat den Strom wieder angestellt!

@bulwaih

..wenn der wirklich da war,dann kann es ja nur an den Hauptanschluß liegen,bzw.deinen Zähler liegen.Sind denn dort alle Sicherungen drin und alle Automaten eingeschaltet.Die Hebel müssen dann alle nach oben stehen.Falls da alles ok sein solte,dann würde ich mich morgen früh direkt ans Telefon setzen und noch mal nachfragen.Einen anderen Rat kann ich dir jetzt leider auch nicht geben.-:(

Das war/ist bestimmt deine erste Wohnung. Normalerweise ist die Stromversorgung Sache des Mieters. Er meldet sich beim Versorger an und zahlt seine Abschläge.

Bist du dir auch sicher, das der Monteur, auch DEINEN Stromzähler wieder freigeschaltet hat? - Jede Wohnung hat einen eigenen Zähler. Wenn der Monteur den Strom des Nachbarn, oder der "alten Dame" wieder eingeschaltet hat, muß dein Strom nicht zwingend wieder da sein! - Schau mal im Treppenhaus, oder im Keller, welcher dein Zähler ist, und geh mit der Zählernummer (oder Foto) noch einmal in den EWE-Laden.

"Wohnung warm" beinhaltet normalerweise nicht den Strom! Hast du denn die Rückstände nicht bezahlt?

Ist es deine Erste Wohnung? Strom zahlt man immer (!!!) beim versorger.

anscheinend wurde das jetzt auch gemerkt

@larry2010

danke! ;)

@bulwaih

Normalerweise musst jemadn dafür unterschreiben, dass der strom wieder freigegeben wurde. Frage mal die Nachbarn, ob jemand da war.

Was möchtest Du wissen?