Streichen bei Auszug (farbige Wand)?

3 Antworten

Dass du bei Auszug nicht streichen musst, bezieht sich nur auf die normale Abnutzung, also beispielsweise die üblichen Vergilbung oder Staubablagerung. Mit einer anderen Farbe veränderst du die Wand. Und so etwas muss mann dann doch wieder streichen.

Allerdings will der Vermieter vielleicht eh selber in irgend einer Form die Wände gestalten, wenn er die Wohnung dann privat nutzt. Aus diesem Grund solltest du es vorab mit dem Vermieter absprechen, ob du streichen sollst. Je nachdem was er geplant hat wäre das Streichen durch dich dann vielleicht umsonst.

Dezente Farben können im Normalfall gelassen werden.

So ist es

Was möchtest Du wissen?