Straftat unter 14. Jahren, Führungszeugnis?

2 Antworten

Hallo inlovewithmw

Defintiv nicht alles was unter 14 geschieht darf in absolut keinem Führungszeugniss auftauchen nichtmals in den erweiterten Führungszeugnissen für Pädagogische Berufe und in den amtlichen Zeugnissen für Bewerbungen bei Behörden.

Es wird zwar protokolliert diese Aufzeichnung dürfen aber nur vom Jugendamt für eventuelle Maßnahmen gegen die Person selbst oder ihre Eltern sowie von Gerichten bei Verhandlungen über spätere Straftaten (nach Vollendung des 14. Lebensjahres) benutzt werden.

Heißt also im Extremfall selbst wer mit 12 täglich beim Diebstahl erwischt wird und sich wöchentlich prügelt kann sich trotzdem später mit 18 völlig unbescholten als Polizist bewerben.

LG

Darkmalvet

Danke schön:)

Eine Anzeige kommt nicht ins Führungszeugnis. Erst eine Verurteilung kommt ins Führungszeugnis.

Und unter 14-jährige sind schuldunfähig, können also gar nicht verurteilt werden.

dankeschööön

Was möchtest Du wissen?