Straftat oder Ordnungswidrigkeit/rennen?

5 Antworten

Eine Ordnungswidrigkeit hast du schon mal sicher.

Und je nachdem wie du fährst, kommt dann noch eventuell eine Gefährdung des Straßenverkehrs hinzu und das ist dann eine Straftat für die es bis zu 5 Jahre Freiheitstrafe gibt laut §315c StGB. Kann also beides sein.

Und wenn du dabei jemanden tot fährst, wärst du nicht der erste der dafür sogar wegen Morden angeklagt wird. http://www.rbb-online.de/panorama/beitrag/2016/09/berlin-ku-damm-raser-wegen-mordes-angeklagt.html

Wenn dir das nicht reicht, um dich davon abzuhalten, ist dir nicht mehr zu helfen...

Sowas hat im öffentlichen Straßenverkehr nichts verloren!

Wenn ihr Rennen fahren wollt tut das auf einer Rennstrecke wie dem Nürburgring, dafür solltet ihr aber 

a schon einige Fahrprasxis 

b sowie definitiv Können mitbringen

c rechts bleiben und blinken damit euch die ganzen besseren Fahrer sicher überholen können 

sowie d jemanden dabei haben der eruch wieder mit zurück nimmt falls ihr eure Karren kalt verformt...  

Ich sehe die Antwort auf seine Frage nicht, wo ist sie?

@melman86c

Ich habe ihm damit sagen wollen das wenn er Rennen fahren will das nicht im öffentlichen Straßenverkehr sondern auf einer dafür vorgesehenen Rennstrecke machen soll! 

Ist ein Hinweis wie er es legal machen kann ohne seinen Führerschein oder unbeteiligte Menschen zu gefährden

Ein Straßenrennen auf öffentlichen Straßen ist dumm! Wenn dann was passiert, sind es meist nicht die Fahrer die sich verletzten oder sterben ....Sondern die unschuldigen Leute, die nichts damit zu tun haben.

Naja aber um auf die Frage zurückzukommen, würde ich sagen eine Ordnungswidrigkeit und ein Trauma wenn man andere platt macht.

Illegale Autorennen Bußgeldkatalog

Illegale Autorennen: Gefahr für Leib und Leben

Sie nahmen als Kraftfahrer an einem illegalen Autorennen teil.400 € 2 Punkte 1 Monat Fahrverbot 

.mit Gefährdung 3 Punkte Entziehung des Führerscheins, Freiheitsstrafe oder Geldstrafe sowie mit Unfall 

Sie veranstalteten ein illegales Autorennen.500 €

https://www.bussgeldkatalog.org/illegale-autorennen/

Dazukommt noch in der Probezeit den Schwachsinn gemacht  !

Verkehrsvergehen, das ein Bußgeld von mindestens 60 Euro nach sich zieht Verlängerung der Probezeit um 2 Jahre

A-Verstoß in der Probezeit (z.B. Unfallflucht, Nötigung, Trunkenheit, Rotlichtverstoß, Geschwindigkeitsüberschreitungen, Überholen im Überholverbot, Abstandsvergehen)

Einmaliger A-Verstoß Verlängerung der Probezeit um 2 Jahre & Anordnung eines Aufbauseminars .

https://www.bussgeldkatalog.org/probezeit/


Oh, der Experte hat Copy & Paste entdeckt :-D

Wenn nicht weiter gewesen ist als besagtes "Illegales Autorennen" ist eine Ordnungswidrigkeit für die du dir 400 Euro, 2 Punkte undn Monat Fahrverbot abholen darfst. Berechtigter weise...

Auch wenn man in der probezeit Ist 

@marcelw96

Nein, dann kommst du mitm Klaps aufn Popo davon. 

@marcelw96

Dann sollte man sowas gleich zweimal lassen. Der Lappen ist weg! 

Wenn ihr Rennen fahren wollt tut das auf einer Rennstrecke wie dem Nürburgring, dafür solltet ihr aber 

a schon einige Fahrprasxis 

b sowie definitiv Können mitbringen

c rechts bleiben und blinken damit euch die ganzen besseren Fahrer sicher überholen können 

sowie d jemanden dabei haben der eruch wieder mit zurück nimmt falls ihr eure Karren kalt verformt...  

@RefaUlm

Hecke auf, Auto weg, Hecke zu =]

Was möchtest Du wissen?