Strafe von Einfuhr von 100g Cannabis?

5 Antworten

Aua, jetzt knallt´s. Es handelt sich grundsätzlich um ein Schwerverbrechen, das mit Freiheitsstrafe von min. zwei Jahren  bis zu fünfzehn Jahren bestraft werden kann.

Allerdings liegt wohl ein minder schwerer Fall der Einfuhr von nicht geringen Mengen vor. Der Grund ist, dass es sich um ein schwaches BtM handelt, 100 Gramm eher geringfügig sind und das BtM nicht in den Verbrauch gelangt ist. Die Folge ist wohl eine Bewährungsstrafe, die aber im Führungszeugnis auftaucht, verbunden mit dem Verbot der Anleitung und Beaufsichtigung von Kindern und Jugendlichen.

Könntest du mir empfehlen wie ich Handeln soll? (Also nicht mit dem Cannabis)

@dasMaskottchen

Das ist ein Fall der notwendigen Verteidigung. Beauftrage bitte einen Verteidiger, der dann als Pflichtverteidiger beigeordnet wird.

Wenn noch nix bisher in der Akte , je nach gutem Anwalt , sehr viele sozial Stunden oder kurze Gefängnis Strafe. Eher aber viele soz. Stunden . Mein Beileid bro:(
Hol dir nen guten Anwalt !!!

Wie kommst Du darauf, dass FS Sozialstunden bekommen könnte? Hier greift das Erwachsenenstrafrecht.

100gramm sind 200 joints ... schwarzmarktwert von Villt höchstens 350-400€ ... es ist keine Riesen Menge ... mit nem guten Anwalt und ohne Vorstrafen kommt er da mit sozial Stunden raus

Lass dich nicht erwischen beim nächsten mal xD ich denke da kommt nicht viel sag in jedem fall es ist für dein eigenverbrauch sollen die den misst endlich legaliesieren dann können die Polizisten endlich wieder richtige verbrecher jagen.

Miese Bruder, ich hätte geheult wenn 100g einfach von der Polizei abgefuckt werden würde

Einfach kaputt Boxen haha spaß😂

Was möchtest Du wissen?