Wie ist die Strafe für Beifahrer beim Schwarzfahren?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Nun stellt sich meine Frage, ob ich als Beifahrer (der einen gültigen Führerschein besitzt - den BF17), auch bestraft werde, 

Ganz sicher nicht. Bei Fahren ohne Führerschein handelt es sich um eine Verkehrsstraftat. Anders als bei Straftaten nach dem StGB gibt es hierbei keine Mittäterschaft oder Beteiligung.

Da kann man dir nichts für. Weil man davon ausgehen kann, das Jeder der mit einem PKW unterwegs ist, auch einen Führerschein hat. Anders ist das, wenn Du dein Auto Verleihst, dann musst Du notfalls nach dem Führerschein Fragen.

dir dürfte nichts drohen. Dir droht nur etwas wenn du gewusst hättest dass er keinen Führerschein hat und du ihn angestiftet hättest das Auto zu fahren.


Tipp für die Zukunft: In solchen Situationen am besten direkt die Beamten fragen ob du was zu erwarten hast und ob Anzeige oder andere Maßnahmen gegen dich in die Wege geleitet werden

Dir wird nichts passieren, schließlich bist Du nicht gefahren und hast Deinem Kumpel vertraut.

Du bist raus aus der Nummer.

Bist du dir da sicher? Gibts da irgendwelche Gesetze die das besagen?

@BBBloveU

Dazu braucht es kein Gesetz, in welchem steht, dass es nicht strafbar ist. Es genügt, dass es kein Gesetz gibt.

Was möchtest Du wissen?