Strafbefehl in Raten Zahlen

4 Antworten

Da kann ich Sabo nur zustimmen: Such den Strafbefehl raus, da steht ein Aktenzeichen und der Name des Sachbearbeiters sowie dessesn Telefonnummer.

Den Herrn rufst Du einfach an und sagst, Du möchtest einen Antrag auf Zahlungserleichterung stellen. Am besten gleich einen Vorschlag machen, wie Du das zahlen möchstest (z.B. in 4 Raten à 100€ jeweils zum 15. des Monats)

Und dann bitte auch regelmäßig und pünktlich zahlen - bei einer verpassten Rate werden die Herren relativ schnell stinkig :(

Am besten einfach mal den Sachbearbeiter anrufen und freundlich nachfragen. Das ist von Fall zu Fall untercshiedlich.

Ja, Du kannst bei der Staatsanwaltschaft Ratenzahlung beantragen. Dazu setzt Du ein formloses Schreiben auf, bittest um Ratenzahlung, schlägst einen monatlichen Betrag und den Beginn der Zahlung vor und fügst Einkommensnachweise sowie Nachweise über Deine Ausgaben bei. Die Raten sollten aber schon einer Strafe angemessen sein. Bei Hartz IV sollte die Ratenhöhe also schon 50,-€ betragen.

Stelle doch jetzt wo Du wartest schon mal den Antrag auf Ratenzahlung. So langsam wie teilweise etwas bearbeitet wird kann es sein, dass Du schon im Knast sitzt weil Du angeblich nicht bezahlt hast und der Antrag auf Ratenzahlung noch nicht in Bearbeitung ist (haben wir nie bekommen den Antrag....)

JETZT schon aktiv werden!

Was möchtest Du wissen?