Stockwerke im Wohnblock: Zählweise?

6 Antworten

Also, meist ist in solchen Wohnanlagen die erste Wohnung das Erdgeschoß und die letzte das Dachgeschoß. Rechts und links wird gezählt meist von der Straße aus. Aber auch von der Gartenseite aus (oft nur die Versorger) und vom Treppenhaus aus die Wärmemeßdienste. Viel Glück.

Das ist verschieden.

In Deinem Mietvertrag müsste aber drinstehen, wie das bei Euch ist.

Ich wohne z. B. im 2. Stock. Bei uns wird so gezählt: EG, 1. Stock, 2. Stock.

Bei anderen wieder heißt das 1. Etage (unterste Wohnung) usw.

Wenn unter der Wohnung noch Räume sind (Geschäft oder Garage) dann ist es das 1.OG. Wenn nur der Keller so bis 1,5 m aus der Erde ragt, ist es EG.

Tiefgarage und Keller liegen auf gleicher Höhe und ragen etwa 1,5m aus der Erde.

@JAAAL

Dann EG.

Das ist wurscht. Die wollen nur den Aufwand für die Installation abschätzen (da ist 4. oder 5. Stock egal) oder wissen wo der Techniker klingeln muss - falls ein Namensschild fehlt.

Und wenn es da schon Telefon gibt sollte auf der Hauptdose eine Anschlussnummer stehen.

In Deinem Mietvertrag sollte eigentlich stehen, in welchem Stockwerk sich die Wohnung befindet. Wenn die ersten Wohnungen im 1. Stock für den Aufzug sind, so würde ich dies auch so angeben.

In meinem Mietvertrag steht nur Wohnung Nr. 30, was vielleicht auf das 3. Stockwerk schließen lassen würde. In der Wohnungsanzeige stand allerdings Etage 2. Deswegen bin ich gerade verwirrt.

@JAAAL

, aber mit dem Aufzug fährst Du in den 3. Stock? Ist echt verwirrend. Du musst das wahrscheinlich angeben, damit der Techniker weiß, wo er hin muss. Dann verlass Dich lieber auf den Aufzug, sonst kommt dieser Mann nie bei Dir an.

Was möchtest Du wissen?