Steuerrückzahlung, absetzbare Kosten höher als gezahlte Lohnsteuer

4 Antworten

Die für dieses Jahr gezahlte Lohnsteuer wirst Du mit zu einem hohen Teil, vielleicht auch gesamt, zurückbekommen da dein Jahreseinkommen wohl unter den Steuergrenzen liegen wird.

Die Anrechnung auf die nächsten Jahre ist aber nur dann möglich, wenn Deine Kosten höher sind als dein Einkommen, nicht nur höher als Deine gezahlten Steuern. Wenn Deine Kosten höher sind als Dein Einkommen, dann erhältst Du mit dem Steuerbescheid einen Bescheid über den sogenannten Verlust-Vortrag, den Du dann im nächsten Jahr mit bei der Steuererklärung einreichen kannst und der dann vom Einkommen abgezogen wird.

Nein, es gibt keine Erstattung Deiner Kosten durch das Finanzamt. Die Kosten werden vielmehr von Deinem Einkommen abgezogen und die Einkommensteuer vom Rest berechnet. Was Du zu viel bezahlt hast bekommst Du zurück.

du kannst damit anfangen, das Einkommen, das du in 2014 bekommst, durch 12 Monate zu teilen. Dann kannst du sehen, wie hoch die Summe der Steuern ist die du tatsächlich bezahlen müsstest und dann abziehen, was du bezahlt hast. alles andere kannst du mit dem WISO Steuerprogramm genauer ausrechnen....

du bekommst - wenn das so stimmt wie du gerechnet hast - für 2014 die gesamte Lohnsteuer zurück. Allerdings darfst du nicht die Kosten die du hast (Fahrtkosten, Bewerbung....) 1:1 mit der Steuer verrechnen.

Also die genannten Kosten sind "ist" Zustand. Habe da nichts verrechnet.

@Multi100

Aber Du hast doch gesagt:

Allerdings werden die absetzbaren Kosten ... höher sein, als die ... Lohnsteuer

Die Kosten müssten aber höher sein als die Einnahmen, um zu einem Verlust zu kommen.

Was möchtest Du wissen?