Steuern als musiker?

2 Antworten

Für Deine "normale Arbeit" bekommst Du wahrscheinlich  Nettolohn. Als Musiker stellst Du die Rechnung aus, bist für diese Einnahmen steuerpflichtig.

Um hier nicht alles offen zu legen, solltest Du zu Deinem Finanzamt gehen, da gibt es fachkundige Menschen, bei uns im Eingangsbereich, wo man auch die Formulare für den Steuerausgleich bekommt, die Dir verbindliche Auskunft geben können.

Bring Deine Lohnbescheinigung mit, aber auch eine Liste mit den Aufwendungen für die selbstständige Tätigkeit, die bei der Berechnung Deiner Steuern berücksichtigt werden.

eine verbindliche Auskunft beim Finanzamnt KOSTET!

KEIN Finanzbeamter wird ohne Antrag auf verbindliche Auskunft eine solche erteilen .......

und du glaubst allen Ernstes, dass das Finanzamt eine EÜR für den Fragesteller erstellt?

Träum weiter ...

@wurzlsepp668

Selbst wenn Du Deinen gesamten Text in Großbuchstaben geschrieben hättest, bliebe er frei erfunden; aber: "Die zur Wahrheit wandern, wandern allein." Ch. Morgenstern

@hoermirzu

wenn du das sagst, muß es wohl stimmen.

wer glaubt schon Steuerberatern ....

"die Dir verbindliche Auskunft geben können"

diese Aussage von dir ist sowas von Quatsch ......

aber ich bin raus, habe ja alles nur erfunden

@wurzlsepp668

Wie schade! Das letzte Wort noch, bitte.

Wenn Du Einnahmen aus künstlerischer Tätigkeit hast, dann musst Du eine Einkommenssteuererklärung abgeben und wenn Du die Mindestgrenzen überschreitest natürlich auch Steuern zahlen.

Was ist denn die mindestgrenze? Und zählt da alles dazu was ich verdiene also auch normale Arbeit oder nicht?

@Dajulang

Ja. Wenn Du steuerpflichtig tätig bist, dann bist Du schon über die Mindestgrenzen.

Wenn Du Dir keinen Steuerberater leisten kannst / willst, dann kannst Du Dir das Grundsätzliche auch beim Finanzamt erklären lassen.

@emib5

Natürlich: Jedes Finanzamt hat eine Abteilung "Steuerberatung".

Damit würde das Finanzamt gegen das Steuerberatungsgesetz verstoßen, und das kann sich kein Finanzamt leisten.

Also gaaaanz schlechter Tipp!

@Dajulang

Was ist normale Arbeit?

@Helmuthk

Ich rede nicht von Steuerberatung, sondern darum, dass der Fragesteller sich an das Finanzamt wenden kann, um zu fragen, welche Unterlagen er einreichen muss.

Was möchtest Du wissen?