Steuerklassenwechsel bei Ehegatten

4 Antworten

Nein ist nicht richtig. Problem ist, das in der Gehaltsabrechnung von dir die 5 (was ja auch beantragt wurde) berücksichtigt wurde, bei deinem mann aber noch die 1 (alleinstehend). Denke mal das Abrechnung und Übermittlung der richtigen Steuerklasse sich überschnitten haben. Steuerklasse 1 (alleinstehend) und 4 (verheiratet) ist fast gleich. Bei deinem Mann hätte aber die 3 verrechnet werden müssen. Frag bei ihm in der Personalabteilung nach ob die noch korrigieren können. Wenn nein ist das nicht so schlimm. Über die Steuererklärung wird das korrigiert. Im Normalfall solltest du eine Steuerrückerstattung bekommen - vorausgesetzt ihr habt nicht noch andere steuerliche Dinge die da mit einfließen.

Das räumt sich mit der Steuererklärung 2014 von selbst wieder auf. Was Ihr eventuell jetzt zu viel bezahlt, bekommt Ihr im nächsten Jahr zurück.

Das solltest du mit deiner Lohnbuchhaltung klären wie es zu diesem Vorgang kam.

mein freund und kupferstecher, wie geht es dir?

Das räumt sich mit der Steuererklärung 2014 von selbst wieder auf. Was Ihr eventuell jetzt zu viel bezahlt, bekommt Ihr im nächsten Jahr zurück.

ja und ihr bekommt (wahrscheinlich) ne richtig fette gutschrift, weil ihr für ganz 2014 in 3/5 gepackt werdet

lass das jetzt gut sein

Was möchtest Du wissen?