Steuerklasse 6 beim Ferienjob?

2 Antworten

Wenn du keine Steuer-ID abgegeben hast umso eine Anmeldung in Klasse I zu ermöglichen, ist dies korrekt.

Ebenso, wenn in deinen Lohnsteuerabzugsmerkmalen bereits eine Hauptbeschäftigung in den Klassen I-V hinterlegt ist.

Die Steueridentifikationsnummer? Die habe ich angegeben. Und wie gesagt ich habe keine andere Beschäftigung^^

vollkommen richtig wie kevin1905 geschrieben hatte. Es kann sein das die Übermittlung der Steueridentifikationsmerkmale bis zum Abrechnungszeitraum nicht stattgefunden hat. Dann geht der Arbeitgeber auf "Nummer sicher" und nimmt die 6er. Du kannst dir aber die zuviel bezahlte Lohnsteuer wieder beim Lohnsteuerjahresausgleich zurückholen bzw. Musst du als Schüler (= auch in Zwischenzeit von schule zu Lehre, wenn im selber jahr) eh kaum LSt zahlen und wirst das meiste zurück bekommen...

@Psst01

Danke erstmal für die Hilfe^^ Heißt dass das ich eine Steuererklärung abgeben muss? Also ich habe überhaupt keine Ahnung von sowas und ist auch das erste mal, würde es nicht auch reichen wenn ich das dem Arbeitgeber sage, er das umändert und ich so den Rest bekomme?

@mystogan0


Heißt dass das ich eine Steuererklärung abgeben muss?

Ja, es wird dir keiner vom Finanzamt hinterherlaufen um dir deine Steuern wieder zu geben.

Dein Arbeitgeber kann für die Zukunft die korrekten Daten verwenden.

Sobald die Steuerabzugsmerkmale vom Finanzamt übertragen wurden, bekommst du automatisch die 1er eingetragen (Das Finanzamt muss immer die für dich günzigste variante übermitteln). Ein Lohnsteuerjahresausgleich ist nicht schlimm ... mit Programmen wie TAX2015 wirst du da schritt für schritt durchgeleitet...

Die 6 bekommst du nur wenn du mehrere  Beschäftigungsverhältnisse gleichzeitig hast. Sonst eine der Anderen, kommt auf dein Familienstand an.

Falsch!

Was möchtest Du wissen?