"Steuerfreie Einahme"

2 Antworten

Bist Du im öffentlichen Dienst beschäftigt?

Zahlt Dein öffentlicher Arbeitgeber für Dich Beiträge in die Zusatzversorgungskasse?

Mit einiger Sicherheit ja. genau das sind diese Einkünfte. Der Arbeitgeber zahlt für Dich Beiträge und das zählt für Dich als Einkommen, weil andere in Deiner Lage, die nicht im öffentlichen Dienst sind, ihre Beiträge selbst zahlen müssen.

Bei diesen Leistungen des Arbeitgebern handelt es sich um Arbeitslohn. Es ist ein Vorteil aus deiner Arbeitnehmereigenschaft, ein Bauarbeiter würde diese Leistungen nicht bekommen.

Was möchtest Du wissen?