Steuererklärung, Rückerstattung- wie lange dauert das?

5 Antworten

Da du die Einkommenssteuererklärung elektronisch abgegeben hast, kannst du mit 4 -6 Wochen rechnen, bis du die Erstattung bekommst. Schließlich müssen sie deine Erklärung ja noch prüfen. Das Programm mit dem du das gemacht hast, hat doch sicher eine Funktion die dir anzeigt, ob und wieviel du an Rückerstattung rechnen kannst. Das stimmt schon zeimlich genau - kommt eben darauf an, ob das FA alles anerkennt, was du angegeben hast.

Also in NRW ist die Durchlaufzeit länger. Teilweise wegen einiger Umstellungen bis zu 3 - 4 Monaten. Je nachdem welche Einkunftsart Du hast.

Hier in NRW gibt es z.B. die Möglichkeit die Erklärung persönlich einzureichen bei einer sog.. Service und Informationsstelle. Dann ist die Bearbeitungsdauer bis der Steuerbescheid kommt bei ca 14 Werktagen. Die Kollegen machen nichts anderes als die Erklärungen des Tages zu bearbeiten.

Bist Du Gewerbetreibender, hast evtl. eine Photovoltaikanlage oder freiberufliche Einkünfte dann kann es u. U. je nach Bearbeitungsstand des Sachbearbeiters einige Monate (2 - 4) dauern.

Erkundige Dich bei Deinem örtlich zuständigen Finanzamt ob so eine Stelle existiert.

Und es braucht immer nach der Bearbeitung ca 6 - 8 Werktage bis ein Steuerbescheid erstellt wird. Weil dies über ein sog. Rechenzentrum läuft, das die Bescheide druckt.

Wie gesagt. Einfach mal nachfragen - persönlich abgeben bei der Service und Informationsstelle und bearbeiten lassen - und dann geht es fix.

Viele Grüße

Zur Zeit liegt die Bearbeitung nach meiner Erfahrung zwischen 4 bis 8 Wochen, wenn keine Rückfragen mehr kommen. In den nächsten Wochen wird sich das bestimmt ändern, da immer mehr Erklärungen von 2011 eingehen.

das wird von bundesland zu bundesland unterschiedlich sein.

hier in berlin gibt es noch unterschiede zwischen bezirk zu bezirk

Bei meinem Freund dauert es immer Monate. Bei mir meist 3-5 Wochen.

Was möchtest Du wissen?