Steuererklärung für Freund erstellen?

1 Antwort

Eigentlich ist das Steuerberatungsgesetz ziemlich eindeutig und verbietet es unter Strafandrohung von 5.000 € die Steuererklärung für Nichtfamilienmitglieder zu erstellen. Ich würde beim zuständigen FA um eine schriftliche Ausnahmegenehmigung bitten. Falls sie lediglich mündlich erteilt wird auf jeden Fall Namen Datum und Uhrzeit sowie telefondurchwahl notieren.

klar, das Finanzamt ist für das Steuerberatungsetz zuständig ............

klingt logisch ....

dem Finanzamt ist es sowas von egal, wer die Erklärung einreicht

@wurzlsepp668

Mir sind zwei unabhängige Fälle bekannt, bei denen jemand vom FA deshalb belangt wurde. In beiden Fällen hat es angeblich nicht mal eine Entlohnung für die Hilfen gegeben und die Strafe muß ziemlich heftig ausgefallen sein.

@lesterb42

§ 27 Steuerberatungsgesetz betrifft Lohnsteuerhilfevereine!

für DIESE ist die Finanzbehörde Aufsichtsbehörde!

oder willst du mir als Mitglied der Steuerberaterkammer erklären, wer zuständig ist?

Was möchtest Du wissen?