Steuererklärung - fehlende Belege

5 Antworten

"Kann ich dem FA anbieten, die vorzulegen?"

Das hilft vielleicht.


Aber vielleicht weißt Du, wann und wo sie gekauft wurden?

Dort gibt es vielleicht noch

  • Aufzeichnungen/Daten zu dem Verkauf (moderne Kassen registrieren doch auch die Informationen aus den Barcodes)

  • oder zur vorherigen Bestellung der Bücher, falls sie erst noch von Dir bestellt wurden. Auf dem Bestellzettel ist dann sogar Dein Name.

Es kommt durchaus vor, dass auch mal Belege fehlen. Man muss dann nicht unbedingt etwas vorlegen, es reicht auch aus, wenn man die Betraege glaubhaft macht. D.h. man muss evtl mittels anderer Sachen oder auf andere Weise das so erklaeren koennen, dass es plausibel ist und der Finanzbeamte das glaubt. Der will ja nicht unbedingt ablehnen, er will aber doch irgendwie ueberzeugt sein, dass du diese Ausgaben wirklich hattest. Dann reicht das aus. Habe ich auch oefter schon so gemacht. So ist das im Gesetz auch erlaubt. Frag einfach mal telefonisch nach betreffs Glaubhaftmachung von Kosten bei fehlenden Belegen.

Dann bekommst du die Bücher nicht erstattet, ist aber im Falle von zwei Büchern auch nicht weiters schlimm.

:) Da kann ich mit leben.

Eigenbeleg...Selber einen Beleg schreiben.

Bei einem Telefonat an einer Zelle gibts auch keine Quittung.

Dem FA reichen aber auch meist die "Grossen" Quittungen.

Wegen 2 Bücher :-)

Also ich bin mir nicht sicher aber ich würde vermuten es reicht die Kopie der ISBN Nummer. Letzte Seite da dürfte dank Buchpreisbindung auch der Betrag stehen.

Aber dadurch ist nicht zwangsläufig belegt, wie viel dafür bezahlt wurde und auch nicht, wann und wo es gekauft wurde. Das geht so definitiv nicht.

@svanny

Das musst Du mal meinem Finanzamt sagen, da ging das bisher immer so.

@svanny

Der Besitz des Buches sagt nichts darüber aus, dass man es auch gekauft hat.

@Swisslady

Du kannst Dir auch eine Quittung selber erstellen. Und nur weil Du eine Quittung über ein Fachbuch hast, heißt das nicht das Du es gekauft hast. Aber Du unterschreibst das die Angaben richtig sind. Und genau das ist das Kriterium für den Sachbearbeiter. Wegen 2 Büchern ohne Quittung macht der gar nichts.

Was möchtest Du wissen?