Steuererklärung bei Vollzeit und Minijob?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Außer dass der Sohn noch auf ihrer "Steuerkarte" vermerkt ist ( 0,5 ) und sie u.U. noch LStKl. II hat kann sie für Junior gar nichts absetzen.

Danke

Mir ist nicht ganz klar, was der Minijob des volljährigen Sohnes mit dem Vollzeitjob der Mutter zu tun haben soll.

Wenn die Mutter einen Lohsteuerjahresausgleich macht, kann sie z. B. Werbungskosten, Pendlerpauschale u. ä. geltend machen.

Weil der Sohn ja nichts zur Miete usw.beitragen kann,weil er so wenig verdient,muss seine Mutter für alles aufkommen,daher dachte ich, dass es da irgendeine Steuererleichterung gibt.

@ewigesleben

Wenn die Mutter unter einer bestimmten Einkommensgrenze liegt, kann sie u. U. Wohngeld und/oder Aufstockung durch ALG2 beantragen - oder der Sohn könnte sich einen Vollzeitjob suchen und etwas zur Miete und den Lebenshaltungskosten beisteuern....

Was möchtest Du wissen?