Steuererklärung - Anlage G

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Den Gewinn schreibst du rein. Was du einnimmst ist dein Umsatz (sollte man wissen).

Gewinn = Umsatz - Betriebsausgaben.

Die Gewinn/Verlustrechnung kannst du als Kleinunternehmer formlos erstellen, ansonsten nimmst du die Anlage EÜR.

Da steht doch wohl zu Einleitung "Gewinn ..als Einzelunternehmer".

Darunter dann Art des Gewerbes und Betrag.

Natürlich musst Du darlegen, wir der Gewinn oder Verlust ermittelt wurde. Das geht in der Anlage EÜR oder bei Betriebseinnahmen unter 17.500,00 € formlos, also etwa in einer Excel- Tabelle.

Ja, das ist mir bewusst, dass ich mein Gewinn darlegen muss. Meine Frage war nur, ob ich bei Gewinn das hinschreiben muss, was Ende Dezember unterm Strich rauskommt oder NUR die Einnahmen aus den verschiedenen Monaten zusammenrechnen muss?!

@linse89

Dein steuerpflichtiger Gewinn in der Summe von Anfang Jan. bis Ende Dez. 2012 natürlich, also sämtliche Betriebseinnahmen abzgl. der gesamten Betriebsausgaben = Gewinn!!!

Gruß siola

Was möchtest Du wissen?