Steuerberater im laufenden Geschäftsjahr kündigen, wie geht es weiter?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ohne die steuerliche Vertretung ist die Steuererklärung bis zum Mai beim Finanzamt einzureichen. Sicher kannst Du bei Deinem Sachbearbeiter beim Finanzamt eine Fristverlängerung beantragen.

Warum sollte das Finanzamt stutzig werden, wenn Du keinen Steuerberater mehr bemühst? Ein Grund für eine Betriebsprüfung ist das sicher nicht.

Der Steuerberater wird, in der Regel, dem Finanzamt gegenüber Mitteilung machen, dass die Vertretungsvollmacht gelöscht werden soll.

Ich als Steuerberater würde dem Finanzamt sofort mitteilen, dass ich ein bestimmtes Mandat nicht mehr habe.

Das auch deswegen, weil ich regelmäßig Zustellvertreter für meine Mandanten bin, um Fristversäumnisse auszuschließen.

Das kann nämlich leicht passieren, wenn Steuerbescheide usw. länger beim Mandanten liegen.

Ruf doch mal beim Steueramt an das für dich zuständig ist.
Da kannst du Glück haben und einen freundlichen Beamten erwischen, dann ist alles halb so wild unklusive Aufschübe usw.

Da kannst du dich auch etwas beraten lassen.

Was möchtest Du wissen?