Steuerabgaben bei Wohn- und Arbeitsort in verschiedenen Bundesländern

3 Antworten

Die Lohnsteuer führt der Arbeitgeber an sein Betriebsfinanzamt ab.

Das ist gesetzlich so geregelt und auch nicht anders durchführbar.

Stell Dir mal einen Großbetrieb wie VW vor.

Dort arbeiten- auch in den anderen Fertigungsstätten - bestimmt Arbeitnehmer aus 5 Bundesländern. Und dann müsste VW in jedem Bundesland Lohnsteueranmeldungen abgeben.

Das ist nicht möglich und daher auch vom Gesetzgeer nicht vorgesehen.

Da du in Niedersachsen lebst und gemeldet bist, zahlst du auch in Niedersachsen deine Steuern.

Die Lohnsteuer führt der Arbeitgeber an sein Betriebsfinanzamt in Hamburg ab.

Das hat mit dem Wohnsitz des Arbeitnehmers nichts zu tun.

jenes, in dem das für dich zuständige finanzamt liegt. also NS (sry, NiSa).

Falsch. Siehe meine Antwort und meinen anderen Kommentar.

Was möchtest Du wissen?