Stempeluhr wie zählen die stunden?

5 Antworten

Du hast ab einer Arbeitszeit von über 6h gesetzlich eine Pause zu machen. Also sind 14.09- 21.09 Uhr zwar erst einmal 7h.. aber abzüglich der gesetzlich vorgeschriebenen Pause (30min) eben nur 6,5h.

Pausen werden nicht bezahlt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Arbeitszeitgesetz#Ruhepausen_und_Ruhezeiten

Ruhepausen und Ruhezeiten

Muss ein Arbeitnehmer am Tag länger als sechs Stunden arbeiten, ist ihm nach § 4 ArbZG eine im Voraus feststehende Ruhepause von mindestens 30 Minuten zu gewähren, bei einer Arbeitszeit von mehr als neun Stunden muss die Ruhepause mindestens 45 Minuten betragen. Die Ruhepausen können in Zeitabschnitte von jeweils mindestens 15 Minuten aufgeteilt werden. Länger als sechs Stunden nacheinander dürfen Arbeitnehmer nicht ohne Ruhepause beschäftigt werden.

Nach § 5 ArbZG müssen Arbeitnehmer nach Beendigung der täglichen Arbeitszeit eine ununterbrochene Ruhezeit von mindestens elf Stunden bis zur Wiederaufnahme der Arbeit haben.

In Krankenhäusern und anderen Einrichtungen zur Behandlung, Pflege und Betreuung von Personen, in Gaststätten und anderen Einrichtungen zur Bewirtung und Beherbergung, in Verkehrsbetrieben, beim Rundfunk sowie in der Landwirtschaft und in der Tierhaltung kann die Dauer der Ruhezeit auf zehn Stunden verkürzt werden, wenn jede Verkürzung der Ruhezeit innerhalb eines Kalendermonats oder innerhalb von vier Wochen durch Verlängerung einer anderen Ruhezeit auf mindestens zwölf Stunden ausgeglichen wird.

Verkürzt sich die Ruhezeit für Arbeitnehmer in Krankenhäusern und anderen Einrichtungen zur Behandlung, Pflege und Betreuung von Personen dadurch, dass der Arbeitnehmer während einer Rufbereitschaft in der Zeit der Ruhezeit in Anspruch genommen wird, kann die insoweit verkürzte Ruhezeit zu anderen Zeiten ausgeglichen werden, wenn die Zeit der Inanspruchnahme nicht mehr als die Hälfte der Ruhezeit beträgt.

Ich arbeite in der Gastronomie. Und bin alleine, kann keine pause machen 8:47-13:00 ich sag 4,25 sie sagt 4:00????

Beide haben recht:

Du rechnest die Zeit, die Du tatsächlich vor Ort warst.

Die Chefin zieht bei Arbeitszeiten über sechs Stunden am Stück 30 Minuten gesetzlich vorgeschriebene Pause ab.

Allerdings muss deine Chefin Dir dann auch eine Pause gewähren!

Kann keine machen. Da ich komplett alleine bin und der laden offen ist und kundschaft immer kommt

@Lori86

Pausen M*ÜSSEN gewährt werden!

Deine Chefin begibt sich hier auf extrem dünnes Eis, Du könntest sie problemlos verklagen.

Das sollte der netten Dame mal bewusst sein.

@SiViHa72

Hab es ihr auch schon gesagt. Sie sieht es nicht ein. Was soll ich machen

Bei deiner Rechnung liegt entweder ein verstoß gegen das Arbeitsrecht vor oder du hast vergessen die Pausen abzuziehen. Das wird auch der Grund sein warum deine Chefin auf ein anderes Ergebnis kommt, sie zieht die Pausenzeiten ab die ja keine Arbeitszeit sind.

Ab 6 Stunden Arbeitszeit musst du 30 min Pause machen. Ich glaube bei über 10 h sind es dann 45 min.

Ab mehr als 9h sind es schon 45min

Muss ein Arbeitnehmer am Tag länger als sechs Stunden arbeiten, ist ihm nach § 4 ArbZG eine im Voraus feststehende Ruhepause von mindestens 30 Minuten zu gewähren, bei einer Arbeitszeit von mehr als neun Stunden muss die Ruhepause mindestens 45 Minuten betragen

Du rechnest die Brutto-Arbeitszeit, deine Chefin die Netto-Arbeitszeit (nach Pausenabzug). Für mich hat deine Chefin Recht.

Was möchtest Du wissen?