Steinschlag, zahlt die Vollkasko Versicherung?

5 Antworten

Hallo xx123gigi,

so ein Steinschlag kann immer mal passieren und ist kein Beinbruch. Wo gehobelt wird, fallen Späne ;)

Ein Steinschlag ist ein Glasschaden, der über die Teilkasko versichert ist.

Im Rahmen der Vollkasko ist die Teilkasko automatisch mitversichert.

Muss die Scheibe getauscht werden, zahlst du deine im Vertrag vereinbarte Selbstbeteiligung. Viele Gesellschaften (wir auch) erlassen dir einen Teil der vereinbarten Selbstbeteiligung, wenn du den Tausch der Frontscheibe in einer Partnerwerkstatt vornehmen läßt. Also einfach nachfragen, vielleicht lohnt es sich.

Ist der Steinschlag so klein, dass eine Reparatur der Scheibe möglich ist, verzichtet viele Versicherer komplett auf die Selbstbeteiligung.

Schöne Grüße

Sandra vom DEVK Social Media-Team

Wenn keine Rissbildung und nicht im sichtbereich hat der tüv nichts dagegen. Wenn der Stein von der Ladung des vor dir gefahrenen kfz stammt, bezahlt das dessen Versicherung. Ist aber ein aussichtsloser Rechtsstreit. Du brauchst Zeugen und der andere bestreitet die ladungssicherheit. Nur lose Ladung muss mit einer Plane gesichert sein. Nur ein kleiner Denkanstoß. Am Ende weiß keiner wann das passiert ist, sei denn du hast schon was gemeldet.

Wenn keine Rissbildung und nicht im sichtbereich hat der tüv nichts dagegen. Wenn der Stein von der Ladung des vor dir gefahrenen kfz stammt, bezahlt das dessen Versicherung. Ist aber ein aussichtsloser Rechtsstreit. Du brauchst Zeugen und der andere bestreitet die ladungssicherung. Nur lose Ladung muss mit einer Plane gesichert sein. Nur ein kleiner Denkanstoß. Am Ende weiß keiner wann das passiert ist, sei denn du hast schon was gemeldet.

Glasbruch ist über die Teilkasko gedeckt, welche in der Vollkasko enthalten ist.

Es wird bei einem Wechsel der Scheibe deine Teilkasko Selbstbeteiligung abgezogen und der Rest erstattet. Wenn repariert werden kann, verzichten die meisten Versicherer auf Anrechnung der SB, dann wird der komplette Schaden reguliert.

Teilkasko und Vollkasko sind zwei paar schuhe. Man kann die getrennt abschließen

@martinreschke

Man kann Teilkasko ohne Vollkasko abschließen aber wenn man Vollkasko hat, hat man IMMER auch Teilkasko.

Und die Differenzierung bei einem Fall wie diesem hier ist extrem wichtig, da in der TK in der Regel eine geringere SB vereinbart ist und man für einen TK Schaden auch nicht zurückgestuft wird.

@martinreschke
Man kann die getrennt abschließen...

...aber bei Vollkaskoschutz hat man beides ;-))

Du zahlst die Selbstbeteiligung wenn die Scheibe ausgetauscht werden muss. Wenn versiegeln reicht, trägt es die Versicherung komplett.

Was möchtest Du wissen?