Steigt man bei vielen bzw. teuren Schäden in der Gebäudeversicherung?

3 Antworten

Besonders in der Leitungswasserversicherung wird man dich sehr schn ell auf eine Sanierung des Leitungssytems ansprechen, wenn du mehrere Schäden in kurzem Abstand meldet. Dann wird man dir vorschlagen, die Versicherung unter Vereinbarung eines Mindestselbstbehalts weiter zu führen oder den Vertrag kündigen. Dies passiert natürlich bei einem herunter gekommenen Dach ebenfalls.

Nein, du steigst nicht. Du musst dich aber auf eine Kündigung des Versicherers einstellen, wenn du mehrere Schäden hattest bzw. immer ähnliche Schäden eingetreten sind (z.B. 5 mal Leitungswasserschaden); der Versicherer verlangt oftmals eine entsprechende Selbstbeteiligung für die Weiterführung des Versicherungsvertrages

gebäude versicherung wird aufgrund eines schadenfalls nicht tuerer! also nein nicht wie in der KFz-Versicehrung aber wie auch dort kann der VR dir nach dem Schadenfall kündigen!

das einzige warum solche versicherungen teurer erden sind jährliche anpassung und änderung der gefahremumstände wie zb feuergewfährlichen betrieb in der nähe oder anbau/umbau etc

Was möchtest Du wissen?