Steigende SF-Klasse als zweiter Fahrer bei Eltern?

2 Antworten

Deine eigene SF-Klasse steigt nur, wenn du auch ein Auto auf dich angemeldet hast.

Du kannst aber eventuell die schadenfreien Jahre aus dem Vertrag deiner Eltern übernehmen, wenn sie diese an dich abtreten... allerdings nur in dem Rahmen, wie du sie selbst aufgrund deines Führerscheines "erfahren" konntest.

Wenn der Vertrag deiner Eltern bei SF10 ist, du aber erst seit 2 Jahren den Führerschein hast, kannst du auch maximal SF 2 übernehmen.

Und für deine Eltern wären die schadenfreien Jahre dann weg.

ich selber bin 21, habe den führerschein seit ich 17 bin. habe also am begleitenden Fahren teilgenommen.

Also macht es am meisten Sinn, einfach so mein erstes Auto auf mich anzumelden? Ich glaube kaum, dass meine Eltern ihre SF-Klasse an mich abtreten :)

Was möchtest Du wissen?