Steht mir das Gutachten meiner Gebäudeversicherung zu oder nicht?

3 Antworten

Doch Du hast einen Anspruch; das OLG Karlsruhe hat es in einem ähnlich gelagerten Fall klargestellt:

Der Versicherte hatte eine Gebäudeversicherung für seine Immobilie abgeschlossen. Während der Laufzeit der Versicherung kam es schließlich zu einem nicht unerheblichen Brandschaden, der von der Versicherungsgesellschaft reguliert werden sollte. Zur Feststellung der Höhe des Schadens gab die Versicherung ein Schadensgutachten in Auftrag.

In der Folge ergaben sich Streitigkeiten über die Schadenhöhe, woraufhin der versicherte Einsicht in das durch die Versicherung in Auftrag gegebene Gutachten verlangte. Dies verweigerte die Versicherung. Der Versicherte verklagte daraufhin das Unternehmen auf Einsicht in das Schadensgutachten.

Nachdem die Klage in der ersten Instanz zunächst abgewiesen wurde, ging der Fall schließlich vor das Oberlandesgericht Karlsruhe, wo man zugunsten des Klägers entschied. Damit gilt die Entscheidung des Landgerichts als aufgehoben. Die Richter am OLG Karlsruhe stellten fest, dass der Versicherte Anspruch auf Vorlage eines durch seine Versicherung in Auftrag gegebenen Schadensgutachten hat.

https://wohngebaeudeversicherung.info/recht/versicherung-muss-gutachten-dem-versicherungsnehmer-auf-wunsch-vorlegen/

Woher ist dir denn bekannt, dass der Versicherer ein Gutachten erstellen ließ?

Meist ist dies gar nicht erforderlich, da der Versicherer Schadenssachverständige des Unternehmens mit der Besichtigung des Schadens beauftragt.

Hast du dieses Gutachten bestellt und bezahlt?

Was möchtest Du wissen?