Stalker macht weiter tritz Verbot?

5 Antworten

Wie schon geschrieben, gibt es nur 2 Lösungen:

  1. Job wechseln, Wohnort wechseln, Telefonnnumer wechseln
  2. Wie bisher per Anwalt , Anzeigen wegen stalking etc

Ich würde dir aber eher zu Möglichkeit 1 raten.

Kann eine Flucht denn die Lösung sein ? - Glaube kaum ! - Bei probleme immer weg rennen - und der Stalker kann so weiter seine Opfer suchen !!!

@Hakakahn

Ich habe die andere Wohnung net wegen dem Kerl genommen. Es war noch eine andere Sache weshalb der Umzug nun statt findet. .

@Nicole840

Mein Rat galt ja auch nicht Dir, sondern Christiangt ! - Denn da Du ja kämpfst, wird der Stalker nen Tietel im Führunszeugniss haben und bei jedem Delikt was Er verbockt mit in die nächste Strafsache mit einfliessen !

@Nicole840

Dass klingt gut

Hallo.Ich habe bereits eine andere Wohnung in die ich nun einziehe. !!! Ist aber in der gleichen Stadt. Werde aber ein Postfach anlegen damit man kein Name am Briefkasten sieht . Klingel mache ich auch keinen. Mit Postfach geht dass. MEINE Handy Numner wird am Montag geöndert. Da war heute schon geschlossen bei o2...Job habe ich im Moment keinen.

Ja ich glaube auch wenn der noch mal eine Anzeige bekomt drehtvder komplett durch.. er ist ja bereits bei 1000 Euro. Ich hätte mich besser nimer auf den eingelassen. Der schreibt ans Gericht dass ich gelogen hätte und da schaun sie mal nach nur 3 oder 4 Wochen Gerichtsverhandlung hat die sich mit mir getroffen sendet denen wats ap Beweisse . Und ruft dennoch 20 mal am Tag an .alle 2 Stunden. Wie krank...!!!!!!!!!!

@Nicole840

Die Post schickt dir aber einen Testbrief, welcher nur an die Hausadresse zugestellt werden kann. Wenn dieser Brief nicht ankommt, bekommst du kein Postfach!! Bis dahin musst du also den Briefkasten bschriften oder Notfals mit dem Zusteller sprechen.

@Christiangt

Vielleich muss ich das nicht machen. Denn die Anwältin schaltet sich ja nun ein. Und allw bedrohungen auch öffentliche Beleudigungen internett fb. sind dokumentuert

Gut meinst du jetzt einen Narzisten oder einen neu Nationalsozialisten (Neo Nazi)

Hi Manfred. Ixh meinte einen Narzisten ! Kein Neo Nazi !!!!

Ich würde einfach meine Sachen packen und komplett die Stadt wechseln. Weil,(Narzi).

Ich habe schon eine andere Wohnung .Der weis nicht wo !!

@Nicole840

Ich sagte nie Narzi .

Aber dss waren nicht meine Fragen ..wobei ich weis was du meinst...Narzist

"Narzi" oh gott bitte kauf dir nen duden.

@Manfred420

Er ist kein Narzi .er ist Narzist

@Nicole840

ja ich weiß aber dann nennt man das nicht Narzi sondern Narzist

@Manfred420

Ich sagte nicht Narzi. Ich sagte von Anfang an Narzist

@Nicole840

meinte auch nicht dich sondern Ertabet

@Manfred420

Achso ok ..

Der wird dich umbringen wenns sein muss

Reite ihn nicht weiter in seine Psychose und zieh einfach in eine andere Stadt

Nein umbringen das macht der nicht. Er war ja nie gewalttätig. Nur Psycho

Ich soll ja nun meine Anwältin am Montag anrufen. Von ihr kam der Brief den er ans OLG schrieb

Wenn ein Mensch in Verzweiflung ist und sich reinsteigert (was er offensichtlich ist/tut) dann ist er zu allem fähig.

@Loltana

Ohh jeeee ich werde montag meine Anwältin um Hilfe bitten

Aber schade meine genauen Fragen kann mir hier nun keiner genau beantworten. Na ja am Montag rufe ich die Anwältin ja an.

Kommt echt nicht gut einer Frau, die so schon probleme mit nem Stalker hat, mit MORD zu kommen ! - weiß Du, ob oder wie labil Sie sein kann - in Ihrer Situation ?

Ich würde sagen, da ER Dich ein weiteres mall geteuscht hat - das Ihm der Annäherungs Verbot trotzdem noch anzulassten gilt ! - Du hast Ihm zwar die möglichkeit gegeben sich Dir zu nähern - obwohl Ihm der Titel an lastet . Das darfst Du ! Das darf aber auf gar kein fall zu Deinen lasten gehen. Denn jetzt hast Du es ja selbst bemerkt, und das wird Dir wohl jedes Gericht bestätigen - DAS DU WIEDER MAL VON IHM GETEUSCHT WURDEST ! - Lass Dich besser vom Rechtsanwalt beraten !

Vielen Dank. Du gibst mir Kraft . Bin jetzt beruhigter. Vielen Dank für deine Antwort. Ja am Montag rufe ich meine Anwältin an die mich da bereits in dem Fall das 1.mal schon vertreten hatte !!!

Aber eine Frage hät ich kurz noch. Er hat ja die ganzen wats ap Nachrichten wo ich ihm von Liebe schrieb nun dem OLG gesendet. Es kam ja heute der Brief meiner Anwältin..... glaubt mir da das Gericht denn überhaupt noch dass ich danals schwer gestaulkt wurde ? Denn er will ja nun wegen den Nachrichten beim 2 start der Beziehung damitt mich quasie sehr schlecht hin stellen und als Lügnerin !!!! Und er behauptet ich hätte ihn ja sehen wollen und dadurch hätte er das Annäherungs Verbot auf meinen Wunsch hin auf gehoben. Bleibe ich da nun noch glaubwürdig ??

@Nicole840

Du hast doch noch die Nachrichten von dieser Fake Frau, die da behaupte das Er sich geändert habe ! ? - Diese Nachrichten können ggf vor Gericht zurück verfolgt werden zwecks IP Ermittlung ! Was möglicherweise beweisen kann, das ER auf diesem weg die Nähe zu Dir gesucht hat !

@Hakakahn

Ja das habe ich noch. Aber ich hab da dann auch geschrieben ok ich treffe mich . Und wenn ich sowas schreibe weis nicht wie das da ankomt vei Gericht. Da das Treffen ja dann von mir aus ging....

@Nicole840

Was beweist, das Du geteuscht wurdest ! - Mit dem Fake Acount !

@Hakakahn

Ja aber ich habe zwar noch diesen fake Bericht ..ist eine Frau . Aber ich komme nicht mehr an die Nachrichten dran um diese aus zu drucken. Da ich mein Messenger gelöscht habe.

@Hakakahn

Kannn auch keinen neuen messenger installieren da mein handy komplett spint .speicherkarte ständig voll ist.aber du hast da recht.. dass währe auch ein guter Beweiss.... ich hoffe nun mal dass die anhand der Anrufliste und angand der bedrohenden email und 7 Briefe im Briefkasten mir weiterhin glauben dass der spinnt. Auch wenn der bewuesen hat dass wir wieder zusamen waren und ich halt auch da 8 Monate Schluss war nach anderen Frauen fragte .dass hat der nun alles aus gedruckt dem GERICHT vorgelegt und hat denen geschrieben ich währe krankhaft eifersüchtig und ich hätte darum die Beziehung beendet. Was beim 1.mal Stalking aber Nicht stimte. Und beim 2. Mal also jetzt nut teilweisse stimt. Denn der ist Narzist .....

@Nicole840

Vielleicht gibt es die Möglichkeit, das auf dem Server ( war doch von WatsUp? ) diese Nachrichten noch gibt (Datenspeicher Zeit ist mir nicht bekannt) - diese könnte das Gericht evtl noch anfordern - dies bietet das beste beweis ! - Viel Glück dazu !

@Nicole840

Anruferliste ist gut - wenn nicht anonym angerufen wurde aber auch e-mails immer gut aufbewahren - da kann die IP ggf auch verfolgt werden !

@Hakakahn

In wats ap habe ich den blockiert. Er hat aber meine wats ap Nachrichten alle nun aus gedruckt auch wo ich eiferspchtig war und stellt mich somitt als die kranke hin

@Hakakahn

Der ruft nicht nur unter anonym an . Der zeigt ja fast imer stündlich mehrmals seine Nummer

@Nicole840

wer krank ist; wissen die bei Gericht bereits - steht in seinen Führungszeugniss

@Hakakahn

Oh danke .vielen lieben Dank . Jetzt kann ich wenigstens etwas schlafen. ! Lach ok gut ! Danke dir !! !!

Meine frage noch kurz dazu. Bekomt er denn wegen erneutem Stalking wenigstens jetzt wieder eine Strafe ? Hoffentlich.....

@Nicole840

Bin leider kein experte darin, aber hoffe doch - denn als wiederholungstäter - sehr gut möglich

@Hakakahn

Ok lieben Dank !!!!

@Nicole840

Also beim 1.mal ging es nicht darum. Erst jetzt so meint ich dass..

Ich habe einfachbAngst denn beim letzten Schluss gings auch um eifersucht meinerseids und der hat dass nach dem.Ich schluss machte alles komplett aus gedruckt

@Nicole840

Lass Dich nicht verunsichern - schlißlich hast Du ja keinen Tietel - sondern ER !

@Hakakahn

Ja du hast damit recht.aber der konnte doch gegen die Ablehnung der Beschwerde nun widdersprechen. Ich weis nun nicht ob der Beschluss gültig bleibt oder an Wirkung verliert. Da ja der nun meine ganzen Eifersuchtsbriefe pluss die Ausdrucke dass ich ihn liebe vorlegte...

@Nicole840

Also jetzt liebe ich ihn natürlich nicht mehr .lach.und es war auch beim 1.Stalking für mich vorbei.

@Nicole840

Mach Dich nicht verrückt :P - wirst ja erfahren wie da vorgegangen werden kann

@Nicole840

Mein Fehler war nun mich wieder einzulassen . Ich habe Angst was meine Anwältin wohl sagt. Die fragt mich bestimmt ob ich spinne

@Hakakahn

Ok . ...

@Hakakahn

Ok dank dir .!!!!!

@Nicole840

Die Anwältin wird Dich sicher nicht als Spinner da stellen - sie hat doch selbst Akteneinsicht - woraus Sie entnehmen kann DAS ER DER STALKER IST !

@Hakakahn

Ja aber weil ich mich doch nach nur 3 Wochen nach der Gerichtsverhandlung wieder mit ihm getroffen habe. Und er dass nun bewiesen hat.....und ich ja auch eine Verlängerung des Verbotes mit ihr bewirkte.....

@Nicole840

Du wurdest doch mit dem Fake Account einer angeblichen Frau , geteuscht !! - Die Anwältin wird Dich sicher verstehen, das ER alles versucht hat an Dich herran zu kommen !- Sein / Ihr glauben vertrauen zu schenken !

@Nicole840

Kann es nicht sein das die Abwältin sagt qarum treffen sie such 3 wichen spöter nachdem wir alles erwirkten ? Letzte frage dann gehe ich in die Heija ...

@Hakakahn

Oh sorry du hast es mir ja hier schon beantwortet. Vielen dank .hats net gleich gesehen. Ok. Gut . Dann bin ich beruhigt.

@Hakakahn

Ja der hatte Wirklich Alles versucht. Mit diesem Fake...Krass sowas.der hatte sich da als eine gute freundin von ihm aus gegeben. Der kopiert einfach unschuldige Menschen und schreibt damit mit dennen ihrem Profilbild im Internett rum.hat mich damitt trotz verbot angeschrieben. Weil war ja dann ein Fake.. das ist sooo krass !!!

@Hakakahn

Ja danke .ich wünsche dir auch eine gute Nacht. ICH DAnke dir sehr für deine Hilfe. Schlaf gut . ☺

@Nicole840

Leider gibt es so kranke Leute . aber nicht unter kriegen lassen - versprochen ?

@Hakakahn

Ja ich kämpfe. Habe eben mal alle beleidigungen und drohungen aus gedruckt

@Hakakahn

Danke...hoffe es ist bald vorbei...dann feier ich ne Party ..jeah..

@Nicole840

gut . Alles was Du gegen Ihn verwenden kannst solltest Du sichern oder aus drucken

@Hakakahn

Ja so hatte ich das bei Gericht das 1.mal auch gemacht ! Und er musste 500 Euro zahlen und hat Ja noch verbot bis 30 .April Annäherungsverbot

@Nicole840

Siehstewohl :) - da das Gericht dieses Urteil schonmal gegen Ihn gefällt hat, bist Du nun glaubwürdig genug :)

@Hakakahn

Ne des ist ja grade das dumme.weil ich mich trotz allem wieder auf ihn einlies ...und der auch noch meine liebeszeilen in wats ap denen schickte bin ichs viellei.nimer.Aber ich bin ehrlich gewesen dass 1.mal. und dann nach 4 Wochen dachte ich halt der hät sich geändert .war aber net so

@Hakakahn

Ja ...versprochen.

@Nicole840

das ist ja das Typische an nem Stalker ! - Alles mögliche zu versuchen, ganz egal wie ! - Das Gericht wird Dir schon glauben

@Hakakahn

Ich hatte ihm doch aber diese liebes sms n in wats ap gesendet wril der ja mal gute momente hAtte wo wor beim 2.mal zusamen waren.NICHT BEIM 1.MAL.und nun hat er die alle aus gefruckt und zum Olg gesendet. Auch mit ich hab dich lieb und wann komst du ..bla bla halt

@Nicole840

Ausgedruckt nicht ausgedruckt

@Nicole840

Aber dann war der wieder ecklug und beleidigend. Ich sage dir grauenvoll

@Nicole840

zu diesem Zeitpunkt wußtest Du aber noch nicht, das Du geteuscht werden sollst ! - BEVOR ER DICH WIEDER BELEIDIGT HATTE !

@Hakakahn

Der dreht doch alles rum der sagt ich hätte ihn verarscht weil ich schluss machte. Ich habe aber wieder wie beim 1.mal viele Drohungen und etluche Anrufe drohungen sind per email und schriftlich im Briwfkasten und damitt gehe ich heute zur Polizei. Denn der hat einen Beschluss dass der dass nucht darf. Er behauptet er hätte den Beschluss auf meinen Wunsch hin unterbrochen. Er hst sich aber auch wieder mit mir treffen wollen. Und ist kein Grund mich jetzt zu stouken und mir schriftlich zu drohen.Anwältin ruft zurück...

Amtsgericht ignoriert mich. (Nachlasssache). Was kann ich tun?

Amtsgericht ignoriert mich. (Nachlasssache)Was kann ich tun?

Hallo! Ich hoffe, dass jemand mir helfen kann.

Ich bin fuer das Amtsgericht Hannover Luft ! Das Nachlassgericht ignoriert mich

Vor dreieinhalb Montaten ( Anfang Juli 2016 ) habe ich ein Schreiben vom Amtsgericht Hannover bekommen. In der Anlage erhielt ich eine Kopie eines Erbscheinsantrags des Anwalts meines Bruders . Das Amtsgericht teilte mir mit, dass ich Einwendungen gegen die Erteilung des beantragten Erbscheins bei dem Gericht einreichen konnte.Seitdem habe ich mehrere Schreiben mit Einwendungen gegen die Erteilung des beantragten Erbscheins an das Amtsgericht geschickt. Ich bekam keine Antwort auf meine Schreiben. Ich habe also schriftlich um schrifltiche Bestaetigung des Eingangs meiner Schreiben gebeten. Ich habe keine Antwort bekommen. Die Angestellten am Amtsgericht haben mir immer telefonisch bestaetigt , dass das Gericht meine Schreiben bekommen hat. Anfang Oktober teilte mie eine Angestellte mit, dass es einen Beschluss vom 30.9. gaebe. Ich habe keinen Beschluss bekommen. Seit dem Schreiben von Juli habe ich keine Schreiben vom AG bekommen. Wenn ich telefoniere, wird mir immer gesagt , dass die Akte bei dem Zustellungsabteil sei. Die Angestellten haben mir auch bestaetigt, dass ich als Beteiligte am Verfahren eingetragen sei. Der 30.September liegt jetzt 3 Wochen zurueck. Ich bin sehr besorgt. Warum hat das AG meine Schreiben ignoriert ? Warum habe ich den Beschluss nicht bekommen ? Wie ist das zu verstehen ? Was kann ich machen ?

Ist es sonst noch jemand auch so beim AGverfahren so ergangen?

( Weiteres zum Verfahren : Ich habe die irische und die britische Staatsangehoerigkeit und wohne in Frankreich. Meine Mutter war auch Irin , aber sie hatte jahrelang in Hannover gewohnt und liess ein Testament von einem deutschen Notar erstellen und bei dem AG Hannover hinterlegen. Mein Bruder hatte 2015 einen Erbschein bei dem AG Hannover beantragt. Ich erhob Einspruch , aber das AG beschloss , den Erbschein zu erteilen. Das AG lehnte meine Beschwerde gegen den Beschluss ab. Das OLG Celle hob den Beschluss vom AG auf, und lehnte den Antrag meines Bruders zurueck. Nachdem ich den Erbscheinsantrag Juli dieses Jahr bekommen habe, habe ich das Gericht darum gebeten , eine neue Richterin zu bestellen. Ich wollte nicht, dass dieselbe Richterin, welche 2015 den Erbschein erteilen wollte, ueber den Antrag dieses Jahr entschied)

...zur Frage

Kontopfändung... rechtswidrig?!

Hallo. Folgende Situation: Konto wurde gepfändet wegen einer nicht bezahlten Forderung von 30 Euro. Mal davon abgesehen, dass das wirklich lächerlich ist, deshalb das Konto zu Pfänden. Aber darum geht es nicht. Bevor eine Kontopfändung seitens eines Gerichts ausgestellt wird, was der Bank des Schuldners ja sofort übermittelt wird, muss ja erst ein Mahnverfahren eingeleitet werden. Nun ist es so, dass der Gläubiger keine Mahnung an uns geschickt hat. Ich habe den "Gläubiger" heute dazu aufgefordert, mir sein erfolgt(en) Mahnung(en) schriftlich nachzuweisen bis spätestens Freitag. Das Gericht, welches die Pfändungsverfügung ausgestellt hat, ist nicht in dem Zuständigen Bezirk meines Wohnsitzes. Zu einer Anhörung für ein gerichtliches Verfahren haben wir ebenfalls niemals eine Benachrichtigung erhalten. Hat jemand Erfahrung in diesem Bereich? Wie sieht die Rechtslage aus? Darf das Gericht eines anderen Bezirkes ein solchen Beschluss für meinem Bezirk ausstellen? Laut §828 ZPO ist das Gericht im Bezirk des Schuldners zuständig. Laut diesem § kann beim angehen eines anders ansässigen Gerichts nur der Gläubiger die Sache per Antrag an das Gericht des Bezirkes des Schuldners übergeben lassen, was in meinen Augen erstmal nicht sinnvoll klingt. Stimmt das soweit? Wir haben durch die Kontopfändung und ein eingeleitetes Mahnverfahren nur durch Zufall erfahren. der Beschluss wurde am 24.01.13 getroffen, also muss es doch ein Verfahren dazu geben, zudem wir zumindest eine Vorladung erhalten hätten müssen. Kann jemand Infos und/oder Tipps geben? Am Freitag erlischt die 14-Tage Frist und dann ist das Geld weg und ich sehe ganz ehrlich nicht ein, noch die Kosten zu Tragen, die über diese 30 Euro hinaus gehen, nicht, wenn wir von diesem Verfahren nichts mitbekommen haben, ich meine das Mahnverfahren und keine faire Chance zur Stellungnahme erhalten haben. Hoffe, es kann mir jemand wertvolle Infos oder Hinweise geben. Noch eine Frage. Wegen der Sache mit dem Gericht außerhalb meines Bezirkes: Bringt da eine Beschwerde beim OLG etwas? Ich meine, dass wir uns in soweit beschweren, dass wir von dem Gesamten Prozess nichts mitbekommen haben, und plötzlich vor einem Gepfändetem Konto stehen? Ich meine nur, weil es ja nicht sehr viel bringt, sich bei Instanz zu beschweren, die das Verfahren bearbeitet, schließlich wollen die ja auch ihre Kohlen(Geld). Da käme bei einer möglichen Beschwerde ja nur die nächst höhere Instanz in Frage, das OLG.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?