Ständig Baulärm im Haus - was tun?

3 Antworten

Baulärm zu normalen Tageszeiten, also ab ca. 7.00 Uhr morgens bis 20.00Uhr abends ist in jedem Fall zu dulden und gerade in einem Hochhaus mit sehr vielen Wohnungen ist es doch unzumutbar, allen Mietern immer genau Bescheid zu geben, wann was gerade gemacht wird. 

Du wohnst schlicht im falschen Haus. Such Dir eine Wohnung, die zu Deinem Job passt. Klingt einfach und ist für Dich vielleicht gar nicht so einfach, aber so wie sich das liest, wirst Du noch sehr lange mit den Arbeiten konfrontiert. Das kannst Du doch gar nicht überleben oder?

Korrektur:

Die Bauarbeiten betreffen immer Umbauten/Modernisierungen anderer, meist leerstehender Wohnungen.

Nachtrag:

- Bin ich morgens zu Hause (frei, Urlaub, Mittagdienst) höre ich nur ganz ganz selten mal einen Bohrer. Und ja, es würde mir auffallen, bin ein absoluter Langschläfer und Morgenmuffel.

- Die jetzigen Bauarbeiten am Bad der Nachbarin werden wohl etwa 1 Woche dauern. Ohne Vorabinformation. Bin froh, nun erstmal Urlaub zu haben und anderweitig unterzukommen.

Was möchtest Du wissen?