Stadt baut Straße auf unserem Grundstück , welche Möglichkeiten gibt es?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

ich würde in diesem Fall wie folgt vorgehen: - Kontakt mit der Gemeinde aufnehmen. - Fläche von der Gemeinde erwerben lassen. - Wenn die Gemeinde das nicht will, den Rückbau der Straße verlangen.

War bei der Stadt und das Thema wird demnächst in einer Ratssitzung angesprochen, Stadt sagte aber schon Rückbau wird nicht in Frage kommen aber sehr warscheinlich bekommen wir für das Stück den Grundstückswert ausbezahlt .

Es gibt in diesen Fällen eine Erwerbspflicht der Gemeinde. Verjährungsfrist hierfür 30 Jahre.

Ich denke, da werden alle Fristen für eine Geltendmachung abgelaufen sein.

Habt Ihr Einspuch erhoben, als diese Straße geplant wurde?

Wohnen auf dem Land und das ist die einzigste Zufahrtsstraße , Straße wurde vor unserem Einzug gebaut und Haus stand schon somit konnten wir kein Einspruch erheben und jetzt durch Zufall ist es aufgefallen da wir vermessen haben weil wir ein 2 tes Haus auf unserem Grundstück bauen !

Was möchtest Du wissen?