Staatsbürgerschaft auf polnische wechseln aufgrund einer Mpu Auflage, deutschen Wohnsitz trotzdem beibehalten wäre der Führerschein dann gültig?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo

egal ob du Pole oder Deutscher bist, sollte eine MPU angeordnet sein darfst du in Deutschland nicht fahren

das wurde von der EU so beschlossen, siehe:

EU-Richtlinie 2006/126/EG zur Zuständigkeit für Führerscheinmaßnahmen der Einzelstaaten

"Außerdem sollten aus Gründen der Verkehrssicherheit und des Straßenverkehrs die Mitgliedsstaaten die Möglichkeit haben, ihre innerstaatlichen Bestimmungen über den Entzug, die Aussetzung und die Aufhebung einer Fahrerlaubnis auf jeden Führerscheininhaber anzuwenden, der seinen ordentlichen Wohnsitz in ihrem Hoheitsgebiet begründet hat."

http://www.verkehrslexikon.de/Texte/EUFuehrerschein38.php

und eine MPU ist so eine innerstaatliche Bestimmung

Danke für den Stern 

klar ist der FS gültig, du kannst überall fahren, eben nur in Dland nicht. @ginatilan hat dir die Dauer verraten, 15 Jahre, da "verjährt" die MPU 

Solange du die Auflage nicht erfüllst ist der Im Ausland erworbene Führerschein in Deutschland nicht gültig. Er gilt nur in dem Land in dem du keine Sperre erhalten hast.

In welchen Fällen gilt der Führerschein nicht?

Doch es gibt Ausnahmen: Die „Anerkennung der ausländischen Fahrerlaubnis", so das offizielle Behörden-Deutsch, darf dann verweigert werden, wenn im ausländischen Dokument ein deutscher Wohnsitz eingetragen wurde oder wenn nicht „behördlich gesichert ist, dass der Führerscheinbesitzer weniger als 185 Tage im betreffenden EU-Ausland gemeldet war". Sprich: Wer nicht im Ausland wohnt oder sich nicht mindestens ein halbes Jahr dort aufhält, hat schlechte Karten.

Beim Führerschein gilt: Verbot ist Verbot

Auch wenn windige Geschäftemacher etwas anderes versprechen, es gilt: Wem es in Deutschland verboten wurde, ein Kraftfahrzeug zu führen, dem hilft auch kein ausländischer Führerschein.

 

http://www.derberater.de/motor-technik/auto-motorrad/know-how/fuhrerscheinentzug-kann-ich-ihn-im-ausland-neu-machen.htm

 

Danke war ja nur so ein Gedanke 😂

Echt pfiffiger Plan. Daß da noch niemand vor Dir draufgekommen ist...

Vergiß es, wenn Du in Deutschland wohnen bleiben willst. Willst Du aber nach Polen übersiedeln, mußt Du erstmal dort Deinen deutschen Führerschein umschreiben lassen. Was wird wohl die hiesige Führerscheinstelle der polnischen Behörde auf ihre Anfrage hin antworten?

Ich besitze ja keinen deutschen Führerschein ich will den polnischen komplett neu machen jedoch ohne scheinwohnsitz und da ich eine polnische Geburtsurkunde habe könnte ich ja wechseln in Deutschland wohnen und meinen Führerschein legal in Polen machen

@Maksym21

du kannst jederzeit den polnischen Führerschein machen wenn dein Wohnsitz in Polen ist

nur in Deutschland darfst du dann die nächsten 15 Jahre nicht fahren

Nein, das klappt nicht.

Was möchtest Du wissen?