Spiele/Produktqualität?

4 Antworten

Juhu, Gesetzte für alles. Dann kann man keinen Schritt mehr machen ohne Anträge auszufüllen.

Kauf das Zeug doch nicht, wenn es dir nicht gefällt. Besonders bei Spielen kannst Du dir doch vorher Testberichte ansehen, oder gleich Let's plays. Dann siehst Du doch wie es ist.

Gruß

und wenn man einen elektriker bestellt und am ende nichts funktioniert hätte man auch vorher recherchieren müssen? Unfertige spiele und andere software sollten garnicht erst als solche gehandelt werden dürfen.

@Juls24
und wenn man einen elektriker bestellt und am ende nichts funktioniert hätte

Hast Du schon mal einen Elektriker beschäftigt? Am Ende machst Du eine Abnahme und bestätigst mit deiner Unterschrift, dass alles funktioniert. Wenn es nicht funktioniert, dann unterschreibst Du nicht und zahlst nicht.

@AldoradoXYZ

Und wo kann man das bei spielen machen du neunmalklug. Das resultat ist ja dennoch da.

Und wenn man schon elektriker war weiß man eh wie der hase läuft.

Man kann gegen nicht abgegeben leistung vorgehen... Beim videospiel scheinbar nicht du witzboldt

@Juls24

Warum so aggressiv?

Du musst, wie schon gesagt, die Software nicht kaufen. Wer die Katze im Sack kauft ist selbst Schuld. Wenn Du privat nen Gebrauchtwagen kaufst, achtest Du ja auch darauf, dass der Wagen nicht schrott ist.

Wer nicht im Stande ist sich 5 Minuten lang zu informieren, der sollte vielleicht Abstand nehmen.

Gruß

@AldoradoXYZ

Man ist doch woanders vor solchen käufen geschützt??? Und das kam auch durch gesetze. Wenn du ein staubsauger kaufst hast du auch 2 jahre garantie und bei fehlfunktion ein Rückgaberecht

@Juls24

Du bist doch geschützt. Du musst nur vorher mal nachsehen. Software ist eben Software. Auf deine Hardware hast Du deine Garantie.

Wenn es dir zu schwierig ist vorher mal nachzusehen, dann kauf keine Software.

Wenn Du jetzt sauer bist, dass Du mal 50€ in den Sand gesetzt hast, dann lern daraus. Die halbe Welt will dir Schrott andrehen - lerne und erkenne das.

2 jahre garantie

Ganz toll und dann gibt es https://de.wikipedia.org/wiki/Geplante_Obsoleszenz

Du kannst das Produkt genau so lange nutzen wie die Garantie läuft und dann geht es auch Richtung Schrott.

Gesetze schützen dich vor allem Möglichem. Allerdings können Gesetze nicht verhindern, dass Du Dummheiten begehst. Benutz dein Gehirn und lerne dazu.

Gruß

Da hilft nur Geduld. Schon kurz nach Release sind Testberichte ohne Ende verfügbar und Stunden über Stunden an Gameplay.

Wenn man sofort vorbestellt, kauft man natürlich die Katze im Sack.

Ja aber dagegen sollte es etwas geben ... eine art siegel.
"Spielbar" in der heutigen zeit wo sofware den markt so dominiert sollten da doch auch gestze sein die die tauglichkeit wie bei anderen dingen prüfen. diese siegel gibt es doch auch bei anderen dingen (die man anfassen kann) aus selben grund

@Juls24

Jedes Auto das aus der Fabrik kommt, gilt auch als fahrbar, das heisst nicht das es von guter Qualität ist und keine Fehler hat oder es Spaß macht damit zu fahren. Das ist nämlich sehr individuell.

Bestes aktuelles Beispiel dafür ist Fallout 76. Es ist schon fast kriminell was dort veröffentlicht wurde, dennoch gibt es Spieler, die es spielen und trotz aller Fehler Spaß daran haben.

Das Hauptproblem ist der sinkende Anspruch und dass die Leute gleichzeitig willenlos ihren Geldbeutel öffnen für jeden Mist.

@Tripper

So ein schwachsinn... Wenn ein staubsauger den ich in deutschland kaufe nicht so funktioniert wie er soll hab ich auch das recht ihn zurück zu geben und das geld wieder zu bekommen. Das ist ja genau das was ich sage... Dort werden verbraucher ja auch geschützt

Du kaufst dir ja kein Spiel im eigentlichen Sinne, du kaufst dir das Recht es benutzen zu können/dürfen ...

Du kannst etwas dagegen tun! Es nicht zu unterstützen! Du entscheidest mit deinem Portemonnaie! Das darfst du nicht vergessen

Man weiß im laden ja nicht das man ein unfertiges spiel kauft. Immerhin bewirbt es keiner damit.

@Juls24

Falls du dich ein bisschen mit der Materie auskennst, weißt du im Vorfeld das du dir keine Spiele zu Release holen solltest.

Ich hab mir in den letzten Jahren kein einziges Game mehr zum Release geholt. Das hat mir eine Menge Geld und Nerven gespart!

als Beispiel:

Das Resident Evil 2 Remake hab ich auch erst eine Woche nach Release gespielt, nachdem ich mir angesehen habe das es auch gut und zufriedenstellend funktioniert!

Bekommst du dein Geld auch wieder zurück wenn dir der Film im Kino nicht gefallen hat?

Es geht um betrug nicht funktionierender software... Und würde ich im kino plözlich nur pinke und scbwarze bilder sehen die im film eigentlich nicht hätte sehen sollen würde ich sicher mindestens einen kinogutschein vom kino erhalten

@Juls24

Von welchem Spiel reden wir, wenn ich fragen darf?

§ 131 StGB; Gewaltdarstellung - aber Computer-/Videospiele ab 18?

.

§ 131 Gewaltdarstellung.

(1) Wer Schriften (§ 11 Abs. 3), die grausame oder sonst unmenschliche Gewalttätigkeiten gegen Menschen oder menschenähnliche Wesen in einer Art schildern, die eine Verherrlichung oder Verharmlosung solcher Gewalttätigkeiten ausdrückt oder die das Grausame oder Unmenschliche des Vorgangs in einer die Menschenwürde verletzenden Weise darstellt,

  1. verbreitet,
  2. öffentlich ausstellt, anschlägt, vorführt oder sonst zugänglich macht,
  3. einer Person unter achtzehn Jahren anbietet, überläßt oder zugänglich macht oder
  4. herstellt, bezieht, liefert, vorrätig hält, anbietet, ankündigt, anpreist, einzuführen oder auszuführen unternimmt, um sie oder aus ihnen gewonnene Stücke im Sinne der Nummern 1 bis 3 zu verwenden oder einem anderen eine solche Verwendung zu ermöglichen,

wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft.

(2) Ebenso wird bestraft, wer eine Darbietung des in Absatz 1 bezeichneten Inhalts durch Rundfunk, Medien- oder Teledienste verbreitet.

(3) Die Absätze 1 und 2 gelten nicht, wenn die Handlung der Berichterstattung über Vorgänge des Zeitgeschehens oder der Geschichte dient.

(4) Absatz 1 Nr. 3 ist nicht anzuwenden, wenn der zur Sorge für die Person Berechtigte handelt; dies gilt nicht, wenn der Sorgeberechtigte durch das Anbieten, Überlassen oder Zugänglichmachen seine Erziehungspflicht gröblich verletzt.

Heißt das jetzt das die Produktion und der Vertrieb von Gewaltverherrlichenden Filmen und Video-/PC-Spiele gesetzlich verboten ist? und wenn ja, wieso kommen dann noch so Filme wie z.B. SAW bzw. Video-Spiele wie Halo oder Rage (glaub so heißen die) auf den Markt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?