Ist Spice noch legal in Deutschland oder Österreich?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Spice selber ist verboten, bzw. sein Wirkstoff. In Kräutermischungen werden Cannabinoide (also Cannabisähnliche Moleküle) als Wirkstoff benutzt. Werden sie Verboten zaubert man ein bisschen an der Summenformel, nimmt etwas hier ab und bastelt etwas da dran. Schon hat man etwas gefunden das irgendwie wirkt und nicht auf der verbotenen Liste steht. Eine neue Kräutermische kommt auf den Markt. 

Man kann sie Online bestellen, denke mal das das auch minderjährige irgendwie hinkriegen. Gab da schon ziemlich böse, bei denen immer wieder Psychische Probleme ausgelöst wurden, "Maya" z.B. 

Den selben Markt gibt es grade bei Research Chemicals. Teilweise werden dort völlig unerforschte, sogar neurotoxische Substanzen angeboten. Auch übers Internet zu bestellen und "Legal". Man möchte LSD kaufen und bekommt ein fast identisch aussehenden Papen mit 25-i NBome, der wirkt wie eine gigantische Reizüberflutung, unheimlich Bunt und Wunderschön. Aber es hat mich damals ins Krankenhaus gebracht weil meine Muskeln verrückt gespielt haben. 

Das einzige Hilfsmittel wäre die Legalisierung jeglicher Substanzen und eine Saubere Abgabe. Was in Portugal nicht mehr Konsumenten geschaffen hat. Vor allem auch bei Cannabis. (Siehe Washington und Colorado) 

Danke für die hilfreiche Antwort!

Solche juristischen Fragen kann man ohne jegliche Furcht telefonisch bei Staatsanwaltschaften, Polizeidienststellen oder auch Drogenberatungen stellen.

Ah ja stimmt danke!

Wurde verboten. Ist aber auch teilweise verständlich wenn man an Sorten wie Golden Ak oder sowas denkt. Das ist ne ganz andere Nummer als ein bisschen Weed.

Verboten... zu Recht

Was möchtest Du wissen?