Sparkassen Dispo um 60 Euro überzogen

5 Antworten

Duldet die Sparkasse sowas, bzw. können Probleme auf mich zu kommen?

Das entschiedet sein Sachbearbeiter. Bei 60� hat der noch ziemlich freie Hand ob er das ahndet oder mahnt oder einfach ignoriert. Wird es mehr mischt sich der Abteilungsleiter ein und so geht es mit der Summe die Karriereleiter hoch. So wie du einen Dispo hast hat auch jeder über dir in der Reihe ein Limit. Überschreitest du dein Limit entscheidet der nächst Höhere was er tut, wird sein Limit überschritten der nächste usw.

Auf jeden Fall kostet es erst mal unverschämt Zinsen. wenn du nen guten Draht zu deinem Sachbearbeiter hast, und vor allem das Geld bis Monatsende wieder da ist, dann wird da bei dem Betrag weiter nix passieren.

Die ziehen einfach die höheren Zinsen ab, das geht im Normalfall komplett automatisch. Nur wenn jetzt noch was abgebucht werden soll, geht das nicht. Wenn es jemand versucht (z.B. Fitnessstudio Monatsbeitrag oder sowas), wird das nochmal zusätzlich teuer.

Also momentan bin ich 297 Euro im Minus, vorgemerkt sind noch 60 Euro abbuchung. Wird das dann ganz normal noch abgebucht, und dann eben der erhöhte Zins, oder kommt da noch irgendwas?

@Refleex

Wenn 300 die Grenze ist und Du bei 297 bist, werden die 60 Euro nicht abgebucht. Wenn das wichtig ist, geh so schnell wie möglich zu Deinem Bankberater und erklär dem das und das die Überweisung raus muss. Wenn es eine Abbuchung ist, die also von jemand anderem eingezogen wird, bezahlst Du erstens die Rücklastgebühr der Bank und zweitens eine "Strafgebühr" an den, der das Geld einziehen wollte. Der hat ja auch erhöhten Aufwand.

@Refleex

vorgemerkt sind noch 60 Euro abbuchung.

Ähem....

eine Überziehung wird bestenfalls geduldet. Die können die Buchung auch stornieren.

Wenn das Geld noch ned endgültig umgebucht (also bei der Empfängerbank eingebucht) ist, können die das noch blocken , das Geld zurücktransferieren und die Buchung ausm System werfen.

Du hast deinen Kreditrahmen um 20 % überzogen, das ist schon happich, Eine Kontosperrung ist damit möglich. Schnellstens solltest du deinen Bankberater anrufen umd mit ihm alles Weitere besprechn.

Also eine Bank kontrolliert nicht jeden einzelnen wann er seine Dispo immer beglichen hat, wann sein Lohn kommt etc, sobald zu oft zu lange der Dispo überzogen wurde, kann dir dieser gekündigt werden und du musst neben den überhöhten Zinsen für deine 300 Dispo, die noch höheren Zinsen für diese überziehen auch noch weitere Gebühren bezahlen.

Aber wenn es dein erstes mal war, passiert idR nix.

Okay, danke dir! Hab den Dispo eh jetzt das zweite mal genutzt & das erste mal überzogen. Hab ihn glaub auch erst seid 2 Monaten, also hoff und denk ich mal das es bis auf die hohen Zinsen keine weiteren Konsequenzen gibt.

Also eine Bank kontrolliert nicht jeden einzelnen wann er seine Dispo immer beglichen hat,

Ohhhh doch!

Die wissen zu jeder Millisekunde über jeden Cent bescheid der verliehen wurde und wer das genehmigt hat. Und entsprechend auch über jeden Cent der ungenehmigt entliehen wurde. .

@Effigies

Da sitzt kein Mensch und prüft das: da sitzt ein Computer und der merkt das gleich

Das Problem sind haupts. die unverschämt hohen Zinsen!

ECHT ZU HOCH!!

Heisst das dann, dass eben bis auf das, dass die Zinsen steigen bleibt alles im Grünen Bereich? Nicht das nacher der Gerichtsvollzieher oder ähnliches vor meiner Tür steht, Hab da schon weng Angst davor..

@Refleex

So schnell konnt der auch nicht: zuerst kommt eine Sperre, dann ein Brief und eventuell ein Mahnbescheid. Erst wenn Du auf letzteren nicht reagierst kommt der nach einer Weile. Bis dahin solltest Du es aber natürlich nicht kommen lassen, weil die Kosten für den Vorgang in keinem Verhältnis zu den paar Euronen stehen.

Am besten gehst Du zur Bank und sprichst mit ihnen. Wenn Du schon länger regelm Geld erhältst erhöhen sie vielleicht sogar den Dispo (machen die gerne, weil Geil auf Zinsen - merke: die Banken lieben überzogene Konten!).

Aber auch der normale Dispozins ist unverscchämt hoch (zur Erinnerung: z.Z. kriegen die Banken das Geld quasi umsonst von der EZB, und von Dir verlangen sie 12-15% Zinsen...) Also leih Dir das Geld von Mutti / Papi / Omi /Freund(in), und bring Dein Konto auf 0.

Musst hals ein bisschen weniger rauchen/saufen oder was auch immer, im nächsten Monat.

Was möchtest Du wissen?